(Senior) Consultant Big Data Engineering (m/w/d) (Vollzeit | Wiesbaden)

Stellenanzeige, Referenznummer 1374

Für einen unserer Mandanten suchen wir in unbefristeter Festanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorrangig für Nordrhein-Westfalen, Wiesbaden, München und Stuttgart, jedoch auch bundesweit mit Zuordnung zu einem der zahlreichen Standorte mehrere



(Senior) Consultant Big Data Engineering (m/w/d)

 

Die Tätigkeitsinhalte

Unser Mandant ist im Umfeld der RZ-Infrastruktur einer der führenden Systemintegratoren Deutschlands und bietet seinen Kunden sehr hochwertige Hard- und Softwarelösungen. Das Unternehmen ist mit seinen 1300 Mitarbeitern eine angesehene Größe in der deutschen Systemhauslandschaft und erzielt beste Bewertungen sowohl von den Mitarbeitern als auch den Kunden.
Als Big Data Engineers entwickeln, warten, testen und evaluieren Sie Big Data Lösungen innerhalb von Organisationen und sind auch an deren Entwicklung beteiligt. Sie bauen große Datenverarbeitungssysteme, sind Experte für Data-Warehousing-Lösungen und arbeiten überdies mit den neuesten (NoSQL) Datenbanktechnologien.

 

Dies sind Ihre konkreten Aufgaben:

  •  Zusammenfassung der daraus resultierenden Erkenntnisse (Nutzung der Informationen unter Verwendung mehrerer Plattformen)
  • Implementierung komplexer großer Datenprojekte mit dem Schwerpunkt auf dem Sammeln, Parsen, Verwalten, Analysieren und Visualisieren großer Datenmengen
  • Entscheidung über die erforderlichen Hardware- und Software-Designanforderungen
  • Entwicklung von Prototypen und Proof-of-Concepts für die ausgewählten Lösungen
  • Entwurf effizienter und robuster ETL-Workflows
  • Klärung und Dokumentation von Anforderungen
  • Tuning von Hadoop-Lösungen zur Verbesserung der Leistung und des Endbenutzererlebnisses

Auswirkungen von  COVID-19
Unser Mandant stellt auch weiterhin verantwortungsvoll, mit langfristiger Perspektive und auf solider Basis talentierte Mitarbeiter ein und freut sich deshalb über Ihr Interesse.
Als Ergebnis von COVID-19 wurden im Unternehmen flexible und zweckdienliche Arbeitsregelungen eingeführt, damit die Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter mit oberster Priorität geschützt bleibt. So wird an den Unternehmensstandorten, sofern immer möglich, die Zusammenarbeit kontaktlos organisiert.
Um im Bewerbungsprozeß einander kennenzulernen, werden zunächst die Möglichkeiten von Telefon- und Video-Interviews genutzt und bei den auf das notwendige Maß reduzierten persönlichen Gesprächen selbstverständlich alle Distanzregelungen sowie die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Hygienevorschriften eingehalten.
Neue Mitarbeiter werden unkompliziert mit den erforderlichen IT-Komponenten ausgerüstet und durch einen entsprechend angepaßten Onboarding-Prozeß willkommen geheißen. Auch Welcome Days finden zunächst online statt, so wie auch Schulung zunächst virtuell durchgeführt werden.
Unser Mandant ist zu Recht stolz auf die hervorragenden Unternehmenskultur und wird daher gemeinsam mit den Mitarbeiten auch weiterhin proaktiv und dynamisch im Sinne vernünftiger Lösungen auf die aktuellen Anforderungen reagieren.

Ihre Qualifikation

Nach einem erfolgreich absolvierten Studium (z.B. Informatik) oder einer vergleichbaren Ausbildung können Sie bereits auf einige Jahre im Bereich Big Data Engineering zurückblicken. Technisch bleiben Sie gern am Ball, pflegen den Blick über den Tellerrand und wissen eine gute Zusammenarbeit im Team sehr zu schätzen.

Sie verfügen über erhebliche Fachkenntnisse in einem breiten Spektrum der Software-Entwicklung und Programmierung und bringen insbesondere ausreichende Kenntnisse über Big Data Lösungen verfügen, um diese vor Ort oder in der Cloud implementieren zu können.   

Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch diese Fähigkeiten aus:

  • Erfahrung im Umgang mit Kubernetes/OpenShift/Elastic Stack und Linux sowie Kenntnisse in Kafka und Streaming
  • Praxis im Systemmonitoring, Interesse an hochverfügbaren verteilten Clusterlösungen sowie Erfahrung in der DevOps-Methodik im Kontext Konfigurationsmanagement und CICD
  • Idealerweise fit in Ansible, Jenkins und automatisiertem Testing
  • Grunderfahrung in agiler Entwicklung und in professionellen Entwicklungsworkflows
  • Empathischer aber auch durchsetzungsstarker und strategisch denkender Teamplayer
  • Freude an der Herausforderung und an der täglichen Lösung komplexer Probleme
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrung in der Arbeit mit Cloud-Computing-Umgebungen
  • Koordinations- und Projektmanagement-Fähigkeiten zur Abwicklung komplexer Projekte
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch, schriftlich wie mündlich
  • angemessene Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands

Das Unternehmen

Unser Mandant ist im Bereich der Datacenter Infrastruktur einer der führenden Systemintegratoren Deutschlands. Das Unternehmen wird nachhaltig, solide und profitabel geführt und verknüpft dabei hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Hersteller mit Projekt-Know-how und ausgeprägter Flexibilität. Zum Angebotsportfolio gehören Hochverfügbarkeits-Architekturen und hochskalierbare SAN-Architekturen, außerdem Security Lösungen und Disaster Recovery sowie Virtualisierungstechnologien im Server-, Desktop- und Storage-Umfeld.

Was Ihnen außerdem noch geboten wird:

  • Eine kreative, vertrauensvolle Arbeitskultur in einem mehrfach für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichneten Unternehmen, das nie stillsteht und in dem Sie viel bewegen können.
  • Eine inspirierende Unternehmensvision, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege in einem Team, das zusammen viel erreichen will.
  • Einen tollen Arbeitsplatz mit klasse Kollegen, 6 Wochen Jahresurlaub, flexiblen Arbeitszeiten und der Option auf Home Office.
  • Toleranz und Offenheit gegenüber allen Kulturen, Lebensentwürfen und Orientierungen.

Kategorie

Software Engineering, Consulting, System Technik, DevOps

Standorte

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wiesbaden, München, Stuttgart

 

Fragen zur Position 1374 beantwortet Ana Wachsmuth gern unter
040 6094545-83 oder kandidaten@xinonet.com

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

xinonet GmbH
Ericusspitze 4
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 6094545-10
http://www.xinonet.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet