Defibrillator und Erste-Hilfe-Kurs bei Miller Maschinen und Werkzeuge

Beim Unternehmen Miller GmbH & Co. KG in Aichstetten (Am Lauerbühl 12) ist seit Dezember 2016 ein Defibrillator stationiert. Ein Defibrillator, auch Schockgeber, ist ein medizinisches Gerät. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern beenden.

Defibrillatoren werden auf Intensivstationen, in Operationssälen, in Notaufnahmen, sowie in Fahrzeugen des Rettungsdienstes bereitgehalten. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form automatisierter externer Defibrillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung durch medizinische Laien bereitgestellt. So also auch bei Miller Maschinen und Werkzeuge.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Miller Maschinen und Werkzeuge in Aichstetten sind außerdem im Bereich der Ersten Hilfe geschult. Das Unternehmen bot seinen Mitarbeitern eine interne Schulung im Bereich der Ersten Hilfe an. Gezeigt wurde unter anderem der Umgang mit dem Defibrillator.



„Mir ist wichtig, dass unsere Mitarbeiter im Ernstfall schnell Hilfe erhalten und auch leisten können“, sagt Geschäftsführer Kilian Miller. Der Defibrillator ist natürlich für alle Menschen in der Umgebung verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Miller GmbH
In den Bögen 11
88299 Leutkirch
Telefon: +49 (7561) 91399-24
Telefax: +49 (7561) 91399-18
http://www.mima.de/

Ansprechpartner:
Katja Kempe
Online-Marketing
Telefon: +49 (7565) 940924
E-Mail: katja.kempe@mima.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.