Trovarit Anwender-Studie 2016/17: caniasERP trumpft mit Top-Zufriedenheitswerten

Die Kunden der Industrial Application Software GmbH sind mit ihrer Enterprise Ressource Planning-Lösung caniasERP hochzufrieden. Das geht aus der Trovarit Anwender-Studie 2016/17 hervor, bei deren Auswertung caniasERP die hervorragende Durchschnittsnote 1,8 (Schulnotenskala) erhal-ten hat. Die IAS erreichte sogar die Durchschnittsnote 1,6 in der Rubrik Wartungspartner. Der Blick auf die Ergebnisse zeigt den deutlichen Vorsprung gegenüber konkurrierenden Anbietern und Systemen. Bereits in der vorangegangenen Trovarit-Studie 2014/15 hatte caniasERP Bestwerte erzielt.

In der mittlerweile achten Auflage seiner Anwenderstudie „ERP in der Praxis“ fragt der unabhängige Marktanalyst Trovarit rund 2.700 Unternehmen bezüglich ihrer Erfahrungen mit ERP-Systemen und -Anbietern. Welche Erfahrungen machen Nutzer bei Einführung und Einsatz ihrer ERP-Lösung? Wie sind sie mit ihr insbesondere hinsichtlich Ergonomie vs. Funktionalität – und darüber hinaus mit dem betreuenden Softwarehaus dahinter – zufrieden? Diesen Fragen geht die Trovarit mit der Anwenderstudie 2016/17 auf den Grund. Hier geht es zum Download des Management Summarys: http://www.trovarit.com/….

Die Umfrage zeigt eine hohe Gesamtzufriedenheit unserer Kunden mit System (1,8) und Anbieter (1,6), insbesondere auch in den Aspekten Flexibilität, Ergonomie und Funktionalität der Lösung caniasERP. Die hohe Zufriedenheit spiegelt sich bei der IAS auch operativ mit Neukundenabschlüssen, hoher Bestandskundentreue und einer stabilen Wartungsquote wider.



„Wir freuen uns sehr über die hohe Zufriedenheit unserer Kunden mit caniasERP und mit der IAS als Software-Partner. Das überzeugende Ergebnis zeigt uns, dass wir unseren technologischen Vorsprung halten konnten und auch in im Support bestens aufgestellt sind“, erklärt Klaus Bikar, Managing Director der IAS GmbH. „Das positive Votum unserer Kunden ist ein großes Lob für die geleistete Arbeit und hat unser ge-samtes Team sehr motiviert. Das Ergebnis zeigt, dass wir unser Versprechen, jedem Kunden die exakt passende Softwarelösung bieten zu können, die das Wachstum seines Unternehmens nachhaltig sicherstellt, auch in der Praxis umsetzen“ ergänzt Timur Kücük, Head of Sales bei der IAS GmbH.

Die IAS wird dieses Jahr wieder auf der CeBIT in Halle 5 am Stand A17 vor Ort sein und caniasERP live präsentieren.

Über die Industrial Application Software GmbH

Die IAS GmbH, mit der Quellcode offenen ERP-Lösung caniasERP, ist einer der international führenden ERP-Anbieter und IT-Beratungsdienstleister mit fast 30 Jahren Erfahrung im Bereich ERP-Software. Diese langjährige Expertise in der Applikationsentwicklung, Konzeption, Umsetzung und Begleitung von umfangreichen ERP-Projekten in unterschiedlichen Branchen, machen die IAS zu einem technologisch führenden ERP-Hersteller für den Mittelstand.

Bereits mehr als 700 zufriedene Kunden in 27 Ländern und in 14 Sprachen profitieren weltweit von unserer ERP-Lösung. caniasERP vereint ein Portfolio von 40 Modulen und geht in ihrem Funktionsumfang weit über die klassischen ERP-Funktionen hinaus. Neben der Arbeitsvorbereitung, Beschaffung, Materialwirtschaft und Produktion deckt caniasERP auch die Bereiche Vertrieb, CRM, Finanzwesen, Projekt- und Dokumentenmanagement sowie Groupware ab. Die integrierte Entwicklungsumgebung TROIA und der offene Quellcode der Applikation eröffnen den Unternehmen außergewöhnliche Flexibilität und sorgen für eine starke Positionierung dieser Lösung auf dem ERP-Markt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrial Application Software GmbH
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 96416-0
Telefax: +49 (721) 96416-40
http://www.caniaserp.de

Ansprechpartner:
Dr. Robert Hauser
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Manager Marketing
Telefon: +49 (721) 96416-49
E-Mail: r.hauser@caniaserp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.