Haben Sie schon ein Date mit SCHWALM?

Ob am Indoor-Stand in Halle H10/Stand CO1 oder auf dem Außengelände F10/01, Sie sind herzlich Willkommen. Während im Indoor-Bereich die Schwalm Robotic GmbH den Messebesuchern in einem Modell eines modular aufgebauten Kanalsanierungsfahrzeugs den Überblick über das Produktsortiment sowie die neuesten 2.0-Eigenentwicklungen, wie zum Beispiel das kompakte und funktionale Kran- und Trommelgestell, bietet, steht parallel dazu im Außenbereich durch die Schwalm Kanalsanierung der praktische Einsatz der Schwalm-Produkte im Vordergrund. Über Live-Demos wird den Messebesuchern u. a. das Setzen von Verschlussstopfen und Hutlinern® sowie die weiteren Einsatzmöglichkeiten der Schwalm-Roboter Talpa FSR 1330 und 2060 vorgeführt.
 
„Aufgrund der durchweg positiven Resonanz während der RO-KA-TECH 2015 werden wir auch in diesem Jahr wieder mit zwei Standflächen vertreten sein“, erläutert Martin Schwalm, Inhaber. „Gerade durch die Anwesenheit unserer Dienstleistungsmitarbeiter haben Kunden die Chance, Produkte live im Einsatz zu erleben sowie konkrete Fragen zu Problemfällen beantwortet zu bekommen. Im Hinblick auf unsere jüngst erhaltene Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Kanalsanierungsverfahren Schwalm HutlinerPacker® können Interessierte dadurch wertvolle Informationen zu einem Sanierungsverfahren erhalten, welches neue, qualitativ hochwertige Standards setzt. Zumal die Zulassung Klarheit zum Verfahren bei den Auftraggebern schafft, Sicherheit in der Umsetzung gibt und vor mangelhafter Ausführung schützt. Wir freuen uns darauf und vor allen Dingen auf Sie, denn es gibt aus unserer Sicht keinen besseren Weg, Produkte zu testen und Ihre Fragen zur Technik und zur Anwendung vor Ort im praktischen Einsatz zu klären.“

Treffen Sie also Schwalm in Kassel gleich zwei Mal. Sowohl in der Halle H10/Stand CO1 als auch auf der Außenflächen F10/01. An beiden Ständen freut sich das Schwalm-Messeteam auf Ihren Besuch.

Über die Schwalm Robotic GmbH

Systeme für die partielle Kanalsanierung in geschlossener Bauweise



Die Schwalm Robotic GmbH stellt robotische Systeme und Spezialfahrzeuge für die grabenlose Kanalsanierung her. Die Einsatzbandbreite der Systeme umfasst Hauptrohr- und Hausanschlusssanierung, Videodiagnostik zur Schadensfeststellung und Bilddokumentation. Roboter, Equipment und Sanierungsfahrzeuge sind Eigenentwicklungen von Schwalm und patentrechtlich geschützt.

Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Die Schwalm Kanalsanierung ist spezialisiert auf Kanalreinigung, Entsorgung von Reinigungsrückständen aus Grubenentleerung und Fettabscheider-Service, TV-Inspektion von Kanalhaltungen sowie auf Verfahren des partiellen Relinings im Rahmen der grabenlosen Sanierung von Hauptrohren und Hausanschlüssen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schwalm Robotic GmbH
Industriestraße 16
36251 Bad Hersfeld-Asbach
Telefon: +49 (6621) 79578-0
Telefax: +49 (6621) 79578-11
http://www.schwalm-robotic.de

Ansprechpartner:
Tina Pfeiffer-Dresp
Pressestelle Schwalm Robotic GmbH
Telefon: +49 (2374) 5039-911
E-Mail: tptransparent@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.