„Hired!“: Betriebsklima schlägt Geld

Der Generationswechsel hat die Elektronikbranche erreicht: In der Auswertung der diesjährigen Umfrage zum Thema Arbeitszufriedenheit wurde der Dauerbrenner „leistungsgerechte Vergütung“ zum ersten Mal vom „guten Betriebsklima“ als wichtigster Faktor für die Arbeitszufriedenheit abgelöst. Ein weiteres Ergebnis: Bayern rutscht im Ranking der Bundesländer, in denen die Zufriedenheit mit dem Gehalt am höchsten ist, von Platz 1 auf Rang 4. Neuer Spitzen-reiter ist Baden-Württemberg.

Bereits zum dritten Mal nahm das Karrieremagazin „Hired!“ die Elektronikbranche unter die Lupe und bietet vielfältige Beiträge und Tipps zu den Themen Arbeitskultur und Bewerbung sowie ausführliche Portraits der attraktivsten Arbeitgeber der Elektronikbranche. Zudem zeigt „Hired!“, welche Berufsbilder künftig die größten Karrierechancen bieten und welche Fähigkeiten Fach- und Führungskräfte von morgen brauchen. In zehn Knigge-Regeln erfahren Sie, was jeder Einzelne für ein besseres Betriebsklima tun kann.

Wenn es um die Karriere geht, darf auch das Thema Gehalt nicht fehlen: Deshalb enthält „Hired!“ zudem den unabhängigen Gehaltsreport für die Elektronik und Elektrotechnik, der vom Fachmedium „Elektronikpraxis“ gemeinsam mit dem Karriereportal „semica“ veröffentlicht wird. Mehr als 6.000 Datensätze wurden in enger Zusammenarbeit mit der Marktforschungsabteilung von Vogel Business Media ausgewertet, um Elektronikprofis realistische Zahlen für die nächste Gehaltsrunde an die Hand zu geben und Berufseinsteiger für die Bewerbungsphase über aktuelle Gehälter zu informieren.



Hier geht’s zum kostenlosen E-Paper: http://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/issues/epaperarchiv/elektronikpraxis_62217/index.html

Ein kostenloses Leseexemplar von „Hired!“ können Journalisten bestellen bei: pressestelle@vogel.de

„Elektronikpraxis“ berichtet über das Geschehen in der Elektronikbranche, neue Produkte sowie grundlegende Probleme, Technologien und Lösungsansätze für die industriellen Einsatzbereiche in Maschinen- und Anlagenbau, Kfz und Verkehrstechnik, Medizintechnik, Datentechnik, Telekommunikation und Konsumelektronik. Das Fachmedium bearbeitet in Print, Online (www.elektronikpraxis.de) und in eigenen Veranstaltungen alle wichtigen Themen der Branche: Elektronikkomponenten und Systeme, Technologien sowie deren Einsatz, konkrete Anwendungen, Grundlagen und Forschungsergebnisse, technische Normen und Richtlinien, Menschen und Meinungen. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feierte 2016 seinen 125. Geburtstag.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Gunther Schunk
Corporate Communications
Telefon: +49 (931) 41825-90
Fax: +49 (931) 418-2750
E-Mail: gunther.schunk@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.