MV Pipe Technologies GmbH entscheidet sich für Asprova

MV Pipe Technologies GmbH (ein Unternehmen der Minimax Viking Gruppe) mit Hauptsitz in Bad Oldesloe hat sich für die Einführung von Asprova APS entschieden.

Seit über 100 Jahren – und als einer der weltweit führenden Hersteller im Brandschutz – beliefert die Minimax Viking Gruppe zahlreiche Unternehmen.

Asprova hat sich gegenüber 18 anderen Anbietern durchgesetzt. Ausschlaggebend für diese Entscheidung sind die umfangreichen Funktionen, mit denen die komplexen Prozesse realistisch abgebildet werden. Um auf kurzfristige Lieferterminänderungen gezielt reagieren zu können, ist das Feinplanungssystem von Asprova APS die adäquate Lösung. Die Just-in-Time-Produktion und hohe Liefertreue sollen künftig sicherstellen, dass das Unternehmen mit reduziertem Bestand seine Marktposition weiter behaupten kann. Mit Asprova APS ist es nun möglich, die Anforderungen zur Industrie 4.0 zu erfüllen.



Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.minimax.de/de/

Über die Asprova AG

Als Tochtergesellschaft für Vertrieb und technischen Support in Europa haben wir bei der Asprova AG in den letzten fünf Jahren über 150 Kunden zu einer neuen Planungswelt verholfen, in der manuelles Planen und Terminjägerei der Vergangenheit angehören.

Unsere Muttergesellschaft Asprova Corp. wurde 1994 in Japan gegründet und ist dort schnell zum führenden Unternehmen für Advanced Planning and Scheduling Systeme (APS) aufgestiegen. Unsere Produktionsplanungssoftware wurde entwickelt, um den anspruchsvollen Anforderungen von Lean Production und Just-in Time gerecht zu werden, und ist bei der Mehrzahl namhafter japanischer Produktionsunternehmen im Einsatz.

Integriert in die bestehende IT-Landschaft optimiert Asprova Ihre Produktionsplanung und leistet einen beträchtlichen Beitrag zur Kostenoptimierung. Unsere Standardsoftware ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten Industrien (von Automotive bis Lebensmittel) geeignet. Bei Bedarf wird kundenspezifischen Wünschen durch Anpassung der zahlreichen Standardparameter entsprochen- ohne zusätzliche Programmierung! So werden Implementierungsaufwand und -kosten bei Ihnen niedrig gehalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Asprova AG
Charlotte-Bamberg-Straße 4
35578 Wetzlar
Telefon: +49 (6441) 44762-51
Telefax: +49 (6441) 44762-53
http://www.asprova.eu

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.