mayato und PFALZKOM | MANET bieten Big Data Analytics nach deutschen Datenschutzrichtlinien in der Rhein-Neckar-Cloud

Das Datacenter Rhein-Neckar bietet eine sichere IT-Infrastruktur, die BI-Unternehmensberatung mayato das entsprechende Know-how im Bereich Datenanalyse. Ab sofort kooperieren die beiden Partner und bieten mit „Big Data Analytics in der Rhein-Neckar-Cloud“ eine innovative Dienstleistung für Unternehmen und Einrichtungen, die höchsten Anforderungen an die Datensicherheit entspricht.

Ob in der Produktion, im Marketing, im Vertrieb oder in der Buchhaltung, in den Fachabteilungen schlummern sehr viele Daten, die aufgrund von IT-Engpässen oder fehlenden Ressourcen nicht analysiert werden. Zu aufwendig wäre die Anschaffung eigener Hard- und Software; die Umsetzung erfordert zudem sehr spezielles Know-how im Bereich Data Science, über das nur wenige Unternehmen verfügen. Gleichzeitig liefern aber genau diese verborgenen Informationen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Selbst mittelständische und kleine Firmen können sich diese mit dem Service-Angebot „Big Data Analytics in der Rhein-Neckar-Cloud“ von mayato und PFALZKOM | MANET ganz einfach sichern: Die Daten werden in die Enterprise Cloud im nationalen Datacenter Rhein-Neckar übertragen und dort nach einem – vorher von den mayato Experten ausgearbeiteten – Analysekonzept verarbeitet. Die Fachabteilungen erhalten die gefundenen Resultate anschließend in der gewünschten Form über eine sichere VPN-Verbindung zurück. Der Service lässt sich individuell an die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens anpassen. Die Anwendungsfälle reichen von der täglichen Auswertung von Produktionsdaten bis hin zur quartalsweisen Analyse von Marketingdaten. Im Gegensatz zu globalen Cloud-Anbietern wird bei einer Datenübertragung und Datenhaltung über PFALZKOM | MANET die Einhaltung der deutschen Datenschutzrichtlinien gewährleistet. Die Daten verlassen Deutschland zu keiner Zeit.

Unternehmen, die auf dem Weg zur Data-driven company Orientierung benötigen, bietet mayato einen Einstiegs-Workshop an. Darin werden zunächst die Anforderungen grob analysiert und konkrete Anwendungen identifiziert. Ansprechpartner für Interessenten ist Eric Ecker, Leiter Industry Analytics bei mayato (eric.ecker@mayato.com).



Über die mayato GmbH

Das Analysten- und Beraterhaus mayato wurde im April 2007 mit der Vision der "perfekten Entscheidung" gegründet. mayato deckt in drei Bereichen das Thema Business Intelligence komplett ab: "Think" untersucht aktuelle Trends, Märkte, Methoden, Produkte und Technologien. In "Act" werden integrierte und flexible Infrastrukturen für Business Analytics konzipiert und realisiert.

Darüber hinaus unterstützen im Bereich "Analyze" Statistik-und Data-Mining-Experten Konzerne bei der Analyse der Effizienz von Geschäftsprozessen mit Hilfe von innovativen Metriken.mayato ist mit 30 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Bielefeld, Bonn, Heidelberg und Winterthur (Schweiz) vertreten. Nähere Infos unter www.mayato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Katja Pétillon
Marketingleiterin
Telefon: +49 (170) 459-5297
Fax: +49 (30) 4174427010
E-Mail: katja.petillon@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.