Karl-Heinz von Lackum gestaltet Markenrelaunch für OSIRIS

Die Software–Systemlösung OSIRIS präsentiert sich in einem neuen Markenauftritt aus der Feder des Branding-Strategen Karl-Heinz von Lackum.

Mit seinem Programm OSIRIS ist dem Entwicklerteam der südhessischen Softwareschmiede BWP ein großer Wurf gelungen. Die benutzerfreundliche Software für Produktionsbetriebe hat die Abläufe und Planungsprozesse in vielen Betrieben revolutioniert. Jetzt wurde Markendesigner Karl-Heinz von Lackum mit der Gestaltung eines neuen Markenauftritts betraut.

Erst die strategische Basis, dann die Maßnahmen



Nachdem die konzeptionelle Grundlage geschaffen war, machte sich von Lackums Team an die Gestaltung eines neuen visuellen Auftritts. In der Folge entstanden neue Printmedien, eine neue Produktverpackung mit zugehöriger Dokumentation, eine frische Messepräsenz und natürliche eine entsprechende Webseite.

Markendesigner von Lackum kommentiert: „Insbesondere bei intangiblen Produkten ist die Bedeutung des visuellen Auftritts nicht zu unterschätzen. Bereits bei der Marktvorstellung von OSIRIS im Jahr 1998 haben wir das zugehörige Logo und Erscheinungsbild entworfen. Es ist beeindruckend zu erleben, wie sich das einstige Pionierprodukt zum Quasistandard in der grafischen Stückzeitkalkulation entwickelt hat.“

Zahl der Anfragen steigt

Das neue Markenoutfit kommt auch bei den Kunden gut an und entfaltet darüber hinaus Wirkung. BWP-Geschäftsführer Peter Helfrich: „Schon bei unserer damaligen Markteinführung hat Herr von Lackum sehr gute Arbeit geleistet. Heute werden wir in Marketingfragen permanent von ihm betreut. Und der Erfolg gibt uns Recht, denn seit Einführung unseres neuen Konzeptes ist die Zahl der Anfragen signifikant gestiegen.“

Die erfreuliche Entwicklung zeigt das hohe Marktpotenzial von „Software made in Germany“. Mehr Informationen dazu unter www.projekt-design.com und www.osiris.software.de.

Über Projekt Design Karl-Heinz von Lackum

Die Firma Projekt Design Karl-Heinz von Lackum in Münster bei Dieburg ist eine Agentur für Unternehmenskommunikation mit dem Schwerpunkt Corporate Branding. Projekt Design sieht sich als Berater und Erfolgsbeschleuniger für mittelständische Unternehmen, die bereit sind, die neuesten Wege von Marketing und Kommunikation für sich zu nutzen. Zu den Kunden gehören überwiegend Technologie- und IT-Unternehmen sowie Dienstleister.

Die BWP GmbH ist ein inhabergeführtes Softwarehaus mit dem Fokus auf Lösungen für Produktionsbetriebe und Lohnfertiger in der zerspanenden Industrie. Die Systemlösung OSIRIS erfüllt mit ihren fünf Softwaremodulen die Bedürfnisse dieser Unternehmen von der Auftragserfassung bis zur Nachkalkulation und Betriebsdatenerfassung.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und über 500 installierten Systemen ist OSIRIS Calc die Nummer eins im Markt für grafische Stückzeitberechnung. Die Praxisnähe bei der Weiterentwicklung des Systems wird durch enge Kooperation mit Anwendern sichergestellt. Die Entwicklungsarbeit erfolgt ausschließlich am Standort Groß-Umstadt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Projekt Design Karl-Heinz von Lackum
Auf der Beune 48
64839 Münster
Telefon: +49 (6071) 36135
Telefax: +49 (6071) 36143
http://www.projekt-design.com

Ansprechpartner:
Karl-Heinz von Lackum
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6071) 36135
Fax: +49 (6071) 36143
E-Mail: mail@projekt-design.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.