Bildarchiv der Region Hannover geht online

Das Archiv der Region Hannover birgt einen riesigen fotografischen Schatz: Insgesamt über 120.000 Kleinbild- und Mittelformat-Negative aus dem Nachlass des ehemaligen HAZ-Reporters Jochen Mellin und 11.000 Mappen mit Bild- und Negativmaterial, das der Fotojournalist und Autor Gerhard Dierssen hinterlassen hat. Sie dokumentieren lokale und regionale Zeitgeschichte aus über 50 Jahren. Einen Teil des Fotobestands von Mellin und Dierssen hat das Regionsarchiv jetzt digitalisiert und in eine Bilddatenbank eingepflegt. Diese lädt Einwohnerinnen und Einwohner dazu ein, selbst aktiv zu werden: Die Fotos stehen nicht nur zur freien Verwendung, sondern sollen um Informationen ergänzt werden, die dem Archiv nicht vorliegen. Bei einem Pressegespräch

am Dienstag, 27. Juni 2017, 11 Uhr,
im Haus der Region, Raum 62,
Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover

wird das Bildarchiv vorgestellt und für die öffentliche Nutzung freigeschaltet. Ihre Gesprächspartner sind:



  • Regionspräsident Hauke Jagau
  • Uwe Kalwar, Leiter des Teams Kultur
  • Sebastian Post, Leiter des Regionsarchivs
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Frauke Bittner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616220-76
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Frauke.Bittner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.