Wachendorff Automation als „Innovator des Jahres 2017“ ausgezeichnet

Wachendorff Automation zählt zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Die Wachendorff Automation GmbH & Co. KG aus Geisenheim/Rheingau, Anbieter innovativer Sensorik (inkrementale und absolute Drehimpulsgeber) und Mess-Systeme für den Einsatz im Maschinen-/Anlagenbau sowie im Bereich der Erneuerbaren Energien, freut sich riesig über die jüngste Auszeichnung: Wachendorff Automation wurde von dem Wirtschaftsmagazin brand eins Wissen und dem Statistik-Portal Statista in der Kategorie „Automatisierungs- & Messtechnik, kleine und mittelständische Unternehmen bis 250 Mitarbeiter“ für seine Produkte und Dienstleistungen zum „Innovator des Jahres 2017“ gekürt und gehört damit erneut zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands.
Die Auszeichnung würdigt die Innovationskraft, das unbedingte Qualitätsstreben sowie die Produktivität und Kreativität des inhabergeführten mittelständischen Unternehmens und seiner hochmotivierten Mitarbeiter.
Für das Ranking befragten die Tester rund 2.000 Unternehmensvertreter, 250 Experten des Berliner Instituts für Innovation und Technik (iit) sowie 20.000 Führungskräfte und Angestellte mit langjähriger Berufserfahrung.
„Wir sind absolut glücklich! Diese Auszeichnung bestätigt, dass wir mit unseren Technologien EnDra® und QuattroMag®, die wir in unsere Sensorik (absolute Drehgeber) integriert haben, den Anwendern geldwerte Mehrwerte bieten und sich damit für uns auch neue Geschäftsfelder erschließen lassen“, so Robert Wachendorff, Geschäftsführender Gesellschafter von Wachendorff Automation. „Für uns als mittelständisches Unternehmen ist es großartig und überaus motivierend, eine solche Wertschätzung durch Dritte zu erfahren“.

Über die Wachendorff Automation GmbH & Co. KG

Wachendorff Automation entwickelt und fertigt seit mehr als 25 Jahren Systeme und absolute/inkrementale Drehgeber sowie Motorfeedback-Lösungen für den weltweiten Einsatz in unterschiedlichsten Serien-Anwendungen (u. a. Maschinenbau, mobile Arbeitsmaschinen, Aufzüge, erneuerbare Energien).
Neben einem breiten und tiefen Standardprogramm mit umfangreichen Optionen, entwickelt Wachendorff kundenspezifische Drehgeber und Lösungen.
Mehr als 1.500 Varianten sind weltweit in der Serie im Einsatz.
Wachendorff ist bei Kunden und Partnern für Innovationsfreude und die Robustheit der Systeme und Drehgeber bekannt. Die flexible Produktion kann nahezu jede Stückzahl fertigen.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wachendorff Automation GmbH & Co. KG
Industriestrasse 7
65366 Geisenheim
Telefon: +49 (6722) 9965-25
Telefax: +49 (6722) 9965-70
http://www.wachendorff-automation.de

Ansprechpartner:
Dirk Rott
Leiter Marketing/PR
Telefon: +49 (6722) 9965-120
Fax: +49 (6722) 9965-509
E-Mail: dro@wachendorff.de
Dieter Schömel
Produktmanagement
Telefon: +49 (6722) 996510
E-Mail: sco@wachendorff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.