Honold – Logistik ist grün und LTS gründen Joint Venture für Aerospace Logistik

„Logistik ist grün“  hat mit der Firma LTS, Nordenham ein 50% Joint Venture für die logistische Abwicklung im Geschäftsfelde Aerospace/ Verteidigung am Standort Augsburg/Bayern gegründet. Das 50% Joint Venture investiert über 14 Mio. € am Standort in Augsburg und wird 150 Mitarbeiter neu einstellen. Der Auftraggeber ist die Airbus Tochter Premium AEROTEC. Der Standort Augsburg ist mit seinen rund 4.000 Beschäftigten in vier Teilwerken einer der weltweit größten Zulieferer für Großbauteile für Airbus. Das Portfolio umfasst insbesondere die Fertigung und Montage von Rumpfteilen und hochbelasteten Strukturkomponenten für zivile und militärische Flugzeugprogramme. Die Logistik wird zukünftig in einem neuen Logistikzentrum auf ca. 17.000 qm durchgeführt, welches vom Auftraggeber errichtet wird. Das Joint Venture wird u.a. in eines der modernsten automatischen Behälter-Lager des österreichischen Herstellers TGW investieren. Das Behälter-Lager wird als technische Innovation, direkt in SAP EWM mit SAP MFS, ohne weiteren Materialflussrechner, installiert. Die Logistik wird sich um die Produktionsversorgung (Just in Sequence), die innerbetriebliche Werkslogistik sowie die Bereitstellung für die Distribution an die europäischen Werke des Auftraggebers kümmern. Das Projekt stellt allerhöchste Anforderungen hinsichtlich Qualität und Zuverlässigkeit. Beide Firmen sind bereits im Aerospace-Umfeld tätig für Kunden aus dem Bereich Luftfahrt und Verteidigung. Das Joint Venture bündelt das Know-How beider Mittelständler für dieses Projekt. Beide Gesellschafter sind inhabergeführte Familienunternehmen und sind partnerschaftlich verbunden. Beide Firmen sind bereits langjährig am Standort Augsburg engagiert. Weitere Informationen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt, im Rahmen einer Pressekonferenz veröffentlicht.
Über die Honold Logistik Gruppe GmbH & Co. KG

Honold – Logistik ist grün: Entwicklung von Logistik-Immobilien, Logistik und Transport. Ökologisch orientierte Logistik im SAP-Umfeld mit Anspruch technologischer Benchmark zu sein. 1.200 Mitarbeiter, über 750.000 qm Fläche an 22 Standorten. Grün bezeichnet als Signalfarbe einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und technische Kompetenz. Honold ist zu 100% Familien geführt. Honold hat in 2016 über 35 Millionen € in Logistik investiert.

LTS, Nordenham ist ein inhabergeführtes Technologie Unternehmen innerhalb des A&T Unternehmensverbundes Nordenham und tätig in den Bereichen Windenergie, Luftfahrt, Energieträger, Anlagen- und Vorrichtungsbau. In der eigenen Entwicklung und Konstruktion werden umfangreiche Projekte bearbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten des Unternehmens stellt die Werkslogistik bei Kunden der High Tech und Luftfahrt Branche dar. LTS, Nordenham gehört zu 50% der WISAG AG. Die WISAG AG ist ein führender deutscher Industriedienstleister.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Honold Logistik Gruppe GmbH & Co. KG
Ernst-Abbe-Straße 5-7
89231 Neu-Ulm
Telefon: +49 (731) 9754-0
Telefax: +49 (731) 9754-267
http://honold.net

Ansprechpartner:
Hans-Heiner Honold
Geschäftsführer
Telefon: +49 (731) 9754-299
Fax: +49 (731) 9754-267
E-Mail: hm.honold@honold.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.