So wechseln o2-Kunden in den regulierten EU-Tarif

Seit dem 15. Juni können Mobilfunkkunden in allen EU-Staaten ihren Tarif zu den gleichen Konditionen nutzen wie innerhalb des Heimatlandes. Allerdings stellen nicht alle Netzbetreiber und Mobilfunk-Discounter ihre Kunden automatisch in den regulierten Tarif um, der den Wegfall der Roamingkosten möglich macht. Markus Weidner vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "o2 gehört zu den Anbietern, die den Kunden die Wahl überlassen, welchen Tarif sie im Ausland nutzen möchten. Daher müssen sich die Kunden, bei denen bereits andere Roaming-Optionen geschaltet sind, selbst um einen Tarifwechsel kümmern."

Um den Optionswechsel bei o2 anzustoßen, müssen die Kunden die kostenlose regulierte EU-Roaming-Option buchen. Allerdings funktioniert das nicht über die Homepage. o2-Kunden müssen eine SMS mit dem Codewort ‚Ja‘ an die 65544 schicken, um in den regulierten Tarif zu wechseln. Anschließend wird per SMS angekündigt, dass der Tarif zum nächsten Arbeitstag umgestellt wird.

Die teltarif.de-Redaktion testete den Vorgang des Optionswechsels bei o2. Die erfolgreiche Umstellung wurde drei Tage nach unserer SMS an die 65544 auf der o2-Webseite und in der ‚Mein-o2-App‘ sichtbar. Hier wird der Datenverbrauch für Deutschland und im EU-Ausland gemeinsam aufgeführt. In einer eigenen Rubrik wird die Datennutzung in weiteren Ländern dargestellt. Weidner sagt: "Wir haben den Tarifwechsel ausprobiert und dieser hat problemlos geklappt. Wünschenswert wäre lediglich eine SMS, die über den tatsächlichen Start der Roaming-Option informiert."



Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter: https://www.teltarif.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 51757-0
Telefax: +49 (551) 51757-11
http://www.teltarif.de

Ansprechpartner:
Jasmin Keye
Marketing
Telefon: +49 (551) 51757-23
Fax: +49 (551) 51757-11
E-Mail: keye@teltarif.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.