Geschäftsanbahnung in Italien für deutsche eLearning Anbieter

Internationalisierung bedeutet die Ausweitung der Tätigkeiten auf andere Länder. Die straightlabs GmbH & Co. KG nutzt eine Geschäftsanbahnungsreise um im italienischen Bildungsmarkt Fuß zu fassen und um mit seinen Erfahrungswerten aus dem interkulturellen Management beizutragen

Im Auftrag des Bundesministers für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) vom 26. bis zum 28. September 2017 eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Anbieter beruflicher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen und -produkte mit Fokus auf eLearning in Italien durch.
straightlabs nutzt diese Geschäftsanbahnungsreise um sich verstärkt auf dem wachsenden italienischen Bildungsmarkt zu engagieren, um vor Ort Möglichkeiten für Kooperationen auszuloten und konkrete Geschäfte abzuschließen.

eLearning im Bildungsmarkt Italien



Italien profitiert bereits von den Vorteilen des eLearnings. Enorme Kostenreduzierung, Flexibilität bei der Weiterbildung, leichtere Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, personalisierbare Angebote und kontinuierliche Aktualisierung der Lerninhalte – diesen Nutzen haben vor allem italienische Unternehmen bereits erkannt. Der italienische Markt zeigt im Bereich eLearning derzeit einen Umsatz von etwa 500 Millionen Euro jährlich. Ein stetiger und starker Wachstum seit dem Jahr 2000.

Interkulturelles Management bei straightlabs

straightlabs bietet Erfahrungswerte aus bereits erfolgreich abgeschlossenen Projekten im deutschen Markt und bringt Kenntnisse mit aus dem interkulturellen Management und den damit verbundenen multinationalen Unternehmungen.
Aufgrund der Beschäftigung von Menschen anderer Kulturkreise ist straightlabs mit Denk- und Handelsmustern aus fremden Kulturen vertraut. Insbesondere mit dem italienischen Markt haben sich bereits wichtige Berührungspunkte und somit auch Erfahrungswerte ergeben, wovon der Dienstleister profitieren wird, wenn es um die Umsetzung von zukünftigen Projekten im Bildungsmarkt Italien geht.

Unterstützung der Geschäftsaktivitäten

Valide Marktfakten aber auch die Nähe zum neuen Kunden dürfen bei einer erfolgreichen Internationalisierung nicht fehlen. Das dreitägige Programm in Bologna, Florenz und Rom bietet einen gezielten Auf- und Ausbau von Geschäftsaktivitäten. Auf der Geschäftsanbahnungsreise können durch fachbezogene Präsentationsveranstaltung Produkte und Dienstleistungen interessierten lokalen Vertretern aus der Wirtschaft präsentiert werden. Außerdem können individuelle Geschäftsgespräche mit potenziellen italienischen Geschäftspartnern genauso wie Besuche bei lokalen Marktakteuren aktiv vorbereitet werden.

Über die straightlabs GmbH & Co. KG

Die straightlabs GmbH & Co. KG entwickelt interaktive, innovative und skalierbare Lösungen im Bereich Corporate Learning. Von der strategischen Beratung über gamifizierte Lernmethoden bis hin zum After Sales Support, bietet straightlabs ein innovatives Educational Technology Lab. Meistern Sie die digitale Transformation im Corporate Learning, vertrauen Sie auf den Benchmark, vertrauen Sie straightlabs.

© 2017 straightlabs.com | Prof. Dr. Peter Niermann
+49 89 642 56 831 | info@str8labs.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

straightlabs GmbH & Co. KG
Tölzer Str. 12
82031 Grünwald
Telefon: +49 (89) 6425-6830
http://straightlabs.com

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Niermann
Telefon: +49 (89) 6425-6831
E-Mail: info@str8labs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.