PROMESS erweitert das Spektrum seiner Universellen Drehmomentmodule

PROMESS bietet mit seinen Universellen Drehmomentmodulen UDM5 eine integrierte Lösung aus Antrieb und präziser Drehmomentmessung. Nun wurde das Spektrum erweitert. Neben den beiden Baugrößen 5 und 30 Nm kann der Anwender auf fünf weitere Baugrößen zurückgreifen: 1,5 10 60 100 und 200 Nm. Alle Baugrößen zeichnen sich durch ihre hohe Genauigkeit aufgrund der spielfreien Signalmessung aus.

Die Universellen Drehmomentmodule eigenen sich für ein umfangreiches Anwendungsspektrum. Sie werden u.a. für die Messung des Flankenspiels eingesetzt. Das Flankenspiel von Getrieben ist ein wichtiges Qualitätskriterium. Es wird in der Regel nach der Montage gemessen. Ist das Flankenspiel zu klein, hat dies einen erheblichen Einfluss auf den Verschleiß der Verzahnung. Bei zu großem Flankenspiel kommt es hingegen zu schlagartigen Belastungen beim Drehrichtungs- oder Lastwechsel, was ebenfalls zur Qualitätsbeeinträchtigung führt. Bei der Messung des Drehmoments mit dem Universellen Drehmomentmodul wird die Abtriebswelle blockiert und an der Antriebswelle zunächst ein rechtsdrehendes und danach ein linksdrehendes Drehmoment erzeugt. Das UDM5 misst den Drehwinkel zwischen den beiden Drehmomenten, der dem Flankenspiel entspricht. Die Signalmessung erfolgt spielfrei. Die Systemgenauigkeit liegt bei 0,5 % v.E. mit der Kennfeldkalibrierung von PROMESS. Das Flankenspiel des Getriebes kann nun entsprechend eingestellt werden, um einen langen, verschleißarmen Einsatz zu gewähren.

Die Universellen Drehmomentmodule werden standardmäßig mit Absolutwertgeber, dem digitalen Vorverstärker PDM-S von PROMESS und der Programmiersoftware V5 ausgeliefert. Die Software bietet mit ihrer modernen Datenbankstruktur alle Möglichkeiten zur Prozessdokumentation. Zur Analyse der Daten stehen optional standardisierte Schnittstellen zu QS-STAT und IPM zur Verfügung. Gern demonstrieren wir Ihnen unsere Drehmomentmodule auf der diesjährigen Motek. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand 4312 in Halle 4.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme mbH
Nunsdorfer Ring 29
12277 Berlin
Telefon: +49 (30) 628872-0
Telefax: +49 (30) 628872-59
http://www.promessmontage.de

Ansprechpartner:
Iris Jaskulski
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 628872-11
Fax: +49 (30) 628872-59
E-Mail: jaskulski@promessmontage.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.