Die Telematik-Tage auf der NUFAM 2017: Das heutige Programm der Telematik-Tage auf der NUFAM in Karlsruhe

In sechs Fachvorträgen von Spezialisten der Telematik-Branche werden am heutigen Telematik-Tag auf der NUFAM eine Vielzahl an Themen auf der veranschaulicht. Zudem steht eine Fragebox direkt am Forum bereit und gibt jedem Besucher die Möglichkeit, vor Ort Fragen zu hinterlassen. Die Redaktion der Mediengruppe wird sich gerne individuell mit jeder Frage auseinandersetzen und schnellstmöglich beantworten. Sollte eine Frage thematisch zu den Vorträgen des Tages passen, werden diese auch an die jeweiligen Referenten weitergeleitet.

So startet idem-Chef Jens Zeller den Programmtag und erklärt den Wert von offenen Telematik-Lösungen und wie diese die Logistik verändern.

Jochen Linden, Geschäftsführer der NavKonzept GmbH, hingegen beschreibt die Vorteile die Anwender mithilfe von Telematik bei temperaturgeführten Transporten erzielen können.



Andreas Pernjak, Vertriebschef der TachoEASY AG nimmt gesetzliche Vorschriften aufs Korn und erklärt, wie Pflichten zu echten Wettbewerbsvorteilen werden können.

Dr. Harald Hempel, ‎Leiter Innovation und Forschung bei der DAKO GmbH, spricht in seinem Vortrag ein Thema an, was sicher auch viele Messebesucher interessieren könnte, die keinen eigenen Fuhrpark betrieben. Sein Thema: E-Mobilität & Smart City Logistik.

Im Anschluss führt Norbert Stephan, Inhaber des INGENIEURBÜRO STEPHAN e.K., die Besucher wieder voll auf das Flottenmanagement zurück und beschreibt die automatisierte Auswertung von Fahr- und Standzeiten.

Den Abschlussvortrag des Veranstaltungstages wird Martin Steiner, Global Account Manager der A1 Digital International GmbH, halten und besonders die Baubranche ansprechen, die ebenfalls zahlreich auf der Messe erwartet wird. Sein Thema: "(R)Evolution der Baubranche: Wie digitales Fuhrpark- und Maschinenmonitoring die Produktivität erhöht".

Das komplette Programm lesen Sie hier.

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.