Erfahrene Blechbearbeitungsspezialisten

Mit der METFORM GmbH hat die Schröder Group einen weiteren Vertriebspartner für Österreich gewonnen. Das 2016 gegründete Unternehmen für den Handel mit Blechbearbeitungsmaschinen und -anlagen vereint ein Team von Experten mit langjähriger Kenntnis aller blechverarbeitenden Branchen. METFORM wird das gesamte Maschinenprogramm von Hans Schröder Maschinenbau GmbH und SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH vertreiben. Dies umfasst Maschinen zum Biegen, Schneiden, Runden, Sicken und Bördeln – von der Handabkantbank für den Spengler bis zum vollautomatischen Biegezentrum für die Industrie.

„Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit der Schröder Group, denn ich kenne und schätze deren Maschinen seit Langem“, sagt METFORM-Geschäftsführer Clemens Krahofer. Krahofer hat über 20 Jahre Branchenerfahrung, ist selbst Spenglermeister und ehemaliger Produktionsleiter. In seinem berufsbegleitenden Studium lag sein Schwerpunkt im Organisationsaufbau sowie Prozessmanagement von Spenglerei- und Produktionsbetrieben. „Wir bieten Gesamtlösungen für branchenspezifische Anforderungen und haben hier jeweils spezialisierte Berater für die Spengler, Dachdecker, Zimmereien und Hallenbauer einerseits, die Schlossereien und Metallbauer andererseits und schließlich für metallverarbeitende Industriebetriebe. In allen diesen Sparten nehmen Schröder-Maschinen seit vielen Jahren Schlüsselpositionen ein. In österreichischen Betrieben sehen wir insbesondere für die herausragend präzisen und leistungsfähigen motorischen Schwenkbiegemaschinen der PowerBend- und der Evolution-Reihe ein sehr großes Potenzial.“

„Über die Kooperation mit METFORM verbessern wir unsere Marktpräsenz in Österreich weiter. Herr Krahofer und sein Team bringen die langjährige Erfahrung und technische Kompetenz mit, um Kunden aus Handwerk und Industrie bei der Investition in neue Maschinen zur jeweils wirtschaftlich und technisch optimalen Lösungen zu beraten“, sagt Franz Schröder, Geschäftsführer der Hans Schröder Maschinenbau GmbH.



Über Schröder Group

Die Schröder Group besteht aus der Hans Schröder Maschinenbau GmbH mit Sitz in Wessobrunn-Forst und der SCHRÖDER-FASTI Technologie GmbH mit Sitz in Wermelskirchen. 1949 gegründet, vereinigt die Hans Schröder Maschinenbau GmbH Tradition und Moderne im Maschinenbau: Als qualitäts- und kundenorientiertes Familienunternehmen erfolgreich geführt, hat sich Hans Schröder Maschinenbau auf die Entwicklung moderner Maschinenkonzepte für das Biegen und Schneiden von Blechen spezialisiert. Durch die 2006 erfolgte Integration der Fasti-Werke und mit weltweiter Präsenz ist die Schröder Group heute einer der führenden Anbieter für Maschinen zum Schwenkbiegen, Schneiden, Sicken, Bördeln und Rundbiegen von Blechen aller Art. Die Vielfalt der Präzisionsmaschinen reicht von bewährten Lösungen für das Handwerk bis hin zu innovativen Hochleistungsmaschinen für die automatische industrielle Fertigung. Insgesamt beschäftigt die Schröder Group heute mehr als 240 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten im In- und Ausland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schroedergroup.eu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schröder Group
Feuchten 2
82405 Wessobrunn-Forst
Telefon: +49 (8809) 9220-0
Telefax: +49 (8809) 9220-700
http://www.schroedergroup.eu

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: b.basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.