Techpilot – der digitale Matchmaker der Fertigungsindustrie, auf der Blechexpo / Schweisstec 2017 in Stuttgart

Vom 7. – 10. November 2017 trifft sich die blechbearbeitende Industrie zur Doppel-Fachmesse Blechexpo / Schweisstec in Stuttgart. Techpilot, das führende digitale Matching-Portal für Einkäufer und Zulieferer der Fertigungsindustrie mit über 33.000 registrierten Mitgliedern, ist in diesem Jahr mit einem eigenen Stand im Forum (Stand: 1FO-18) vertreten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die neuen Funktionalitäten der bewährten Business-Plattform, die das Matchmaking zwischen Einkäufern und Zulieferern von Zeichnungsteilen noch einfacher und effektiver gestalten und die Nutzererfahrung in zentralen Punkten verbessern.

Die alle zwei Jahre stattfindende Blechexpo konnte sich innerhalb weniger Jahre in Europa eine führende Position als internationaler Branchentreff erarbeiten und liegt heute bereits nach der EuroBlech in Hannover auf Platz 2 der internationalen Fachmessen für Blechbearbeitung. Etwa 1.000 Aussteller der blechbearbeitenden Industrie treffen hier Branchenexperten und Investoren bzw. Einkäufer aller Branchen und Größenordnungen. Dies macht die Fachmesse so attraktiv für Techpilot, denn hier kann sich das Unternehmen mit seiner leistungsstarken Matching-Plattform einem breiten Publikum aus Einkäufern und Zulieferern gleichermaßen präsentieren, die hier ihre Maschinen, Technologien und Systeme für die Blechbearbeitung vermarkten.

Um die zahlreichen Innovationen der Techpilot Matching-Plattform sowohl für die Einkäufer- als auch Zuliefererseite adäquat vorstellen zu können, ist der Stand von Techpilot auf der Blechexpo quasi zweigeteilt. So findet jede Zielgruppe das für sie spannende Leistungsportfolio und trifft auf kompetente Ansprechpartner. Beiden Seiten gemeinsam ist die enorme Zeitersparnis, die Techpilot mit seiner Plattform bietet. Denn bei der Fertigung eines neuen Bauteils beansprucht der direkte Produktionsprozess den geringsten Zeitaufwand, während ein großer Zeitanteil in indirekte Vorgänge, vor allem das Suchen und Finden eines geeigneten Produktionspartners und die Angebotseinholung, fließt. Techpilot ermöglicht es, diesen Zeitaufwand enorm zu verkürzen, denn damit gestaltet sich das Matchmaking von Einkäufer- und Zulieferer einfach und effektiv.



Einkäufer finden schneller Zulieferer
Aus über 20.000 registrierten Zulieferern können Einkäufer den passenden Partner für den eigenen Teilebedarf auswählen und Angebote einholen. Die leistungsstarke Matching-Plattform mit zahlreichen intelligenten Filtermöglichkeiten deckt dabei mehr als 280 Fertigungstechnologien ab. Der Einkäufer erhält eine Suchergebnisliste mit aussagekräftigen Zulieferprofilen inklusive Fertigungskompetenzen, Losgrößen, Werkstückdimensionen und Werkstoffen.

Ein durchdachter Komfort-Anfrageprozess, der nicht nur auf einem Algorithmus beruht, sondern vom Techpilot-Team jeweils individuell beratend unterstützt wird, macht es für Einkäufer einfacher, Angebotsanfragen punktgenau zu platzieren und Angebote von ausgewählten Zulieferern einzuholen, die in einer aufschlussreichen Anfragenübersicht inkl. Preis- und Lieferbedingungen zusammengefasst sind und einen sofortigen Vergleich aller Angebote erlauben. Übrigens ist die Mitgliedschaft für Einkäufer immer kostenfrei.

Zulieferer finden schneller Fertigungsaufträge
Mehr als 25.000 Anfragen platzieren Einkäufer jährlich über Techpilot an Zulieferer. Diese haben zwei Möglichkeiten, vom Service der Techpilot-Plattform zu profitieren. Entweder wählen sie die kostenlose Basis-Mitgliedschaft, bei der sie ihr Unternehmen mit einem aussagekräftigen Firmenprofil den über 13.000 bei Techpilot registrierten Einkäufern präsentieren können, sowie limitierten Zugang zu aktuellen Marktplatzanfragen erhalten.

Oder sie entscheiden sich für eine kostenpflichtige (einjährig befristete) Premium-Mitgliedschaft und erhalten detaillierten Zugang zu allen Anfragen, die genau zu ihrem Maschinenpark und ihren Fertigungstechnologien passen. Persönliche Techpilot-Kundenbetreuer helfen bei der Erstellung des Firmenprofils sowie bei technischen Fragen. Auch wegen dieser individuellen Betreuung erneuern mehr als 70% der Premium-Mitglieder nach einem Jahr ihre Mitgliedschaft. Ein hervorragender Wert!

„Wir freuen uns auf hoffentlich reges Interesse des Messepublikums an unserer bewährten Matching-Plattform und ihren neuen Funktionalitäten, die den Suchprozess der Fertigungsindustrie so schnell und effizient wie möglich gestalten helfen“, erklärt Pieter van Groos, CEO des Unternehmens. „Vor allem unsere neuen personalisierten Performance-Übersichten bieten unseren Kunden eine einzigartige Transparenz, die ihnen auch ein Benchmarking innerhalb ihrer Branche erlaubt. So trägt Techpilot als innovativer digitaler Matchmaker der Fertigungsindustrie dazu bei, seinen Kunden den Weg zu Industry 4.0 zu ebnen.“

Wer? Techpilot – der digitale Matchmaker der Fertigungsindustrie
Was? Blechexpo / Schweisstec
Wann? 7. – 10. November 2017
Wo? Messegelände Stuttgart
Stand im Forum/Halle 1 (Stand-Nr.: 1FO-18)

 

 

Über www.techpilot.de

Unter dem Namen Techpilot bietet die inhabergeführte DynamicMarkets GmbH aus München bereits seit dem Jahr 2000 Einkäufern und Zulieferunternehmen eine leistungsfähige Plattform für die Lieferantensuche und das Ausschreibungsmanagement. Seitdem hat sich Techpilot zu Europas führendem digitalen Matching- Portal für Einkäufer und Zulieferer der Fertigungsindustrie mit mehr als 13.000 Einkäufern und über 20.000 Zulieferunternehmen entwickelt. Täglich finden Einkäufer mit der Techpilot Lieferantensuche neue Zulieferer als relevante Geschäftspartner. Techpilot arbeitet mit renommierten Unternehmen wie Continental, Veritas, Gretsch-Unitas, Zarges, Vestner, Kuka, Sandvik, etc. zusammen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.techpilot.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

www.techpilot.de
Steinerstraße 15, Haus C
81369 München
Telefon: +49 (89) 599444-444
Telefax: +49 (89) 599444-401
http://www.techpilot.de

Ansprechpartner:
Sonja Trapp
Marketing
Telefon: +49 (89) 599444400
Fax: +49 (89) 599444401
E-Mail: marketing@techpilot.net
Frank Brodmerkel
Grüne Welle Kommunikation
Telefon: +49 (89) 203494-94
Fax: +49 (89) 178761-47
E-Mail: kontakt@gruenewellepr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.