Lohnendes Zusatzgeschäft für Werkstätten: Durch Spezialisierung auf Automatikgetriebeservice das Dienstleistungsspektrum erweitern

Genauso wie die Automobilbranche verändert sich auch die Werkstattlandschaft in Deutschland beständig. Seit 2001 ist sowohl die Anzahl der freien als auch der Markenwerkstätten konstant geschrumpft. Bis 2025 sagt eine Studie des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) sogar einen weiteren Rückgang um neun Prozent voraus. Dies bedeutet, dass jede elfte Werkstatt schließen könnte. Um das eigene Überleben zu sichern, empfehlen Experten die frühzeitige Spezialisierung, damit sich Werkstätten die Möglichkeiten für lukrative Zusatzgeschäfte schaffen.

Eine Chance für derartige Erweiterungen des Servicespektrums liegt in Automatikgetriebedienstleistungen, denn aktuelle Statistiken zeigen, dass immer mehr Menschen mit Automatik fahren. Dementsprechend wird auch die Nachfrage nach Pflege- und Wartungsarbeiten weiter steigen, obwohl viele Automobilhersteller gern vom „verschleißfreien Getriebe“ sprechen. Insbesondere der Getriebeölwechsel und die Getriebespülung sind jedoch Wartungsarbeiten, die jeder Automatik-Fahrer mindestens einmal für sein Auto benötigt. Fahrzeughalter bemerken dies allerdings meist gar nicht, denn erst nach dem Service wird deutlich, dass sich das Schaltverhalten erheblich verschlechtert hatte.

Damit Werkstätten schnell und einfach Automatikgetriebespülungen und Automatikgetriebeölwechsel anbieten können, empfiehlt sich die Anschaffung eines kompakten Servicegeräts, wie beispielsweise der ATF Evolution Premium der bluechemGROUP. Nach einer kurzen Schulung zur Funktionsweise des Geräts sind bereits alle Voraussetzungen erfüllt, damit die Werkstatt mit ihrer neuen Dienstleistung in ein zukunftsträchtiges Zusatzgeschäft einsteigen kann.



Über CTP GmbH | bluechemGROUP

Die bluechemGROUP ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit Partnern in über 100 Ländern. Als Dachmarke beherbergt sie ein umfangreiches Sortiment erfolgreicher Reinigungs-, Pflege- und Wartungsprodukte für die KFZ- und Industriebranche. Ihr Erfolg gründet sich auf der Entwicklung und Patentierung verbrauchsorientierter sowie umweltfreundlicher Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch, die durch moderne Werkstatt-, Industrie- und Servicekonzepte ergänzt werden.

Weitere Informationen unter www.bluechemgroup.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CTP GmbH | bluechemGROUP
Saalfelder Straße 35 h
07338 Leutenberg
Telefon: +49 (36734) 230-0
Telefax: +49 (36734) 230-22
http://www.bluechemgroup.com

Ansprechpartner:
Martin Feibicke
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (36734) 230-209
Fax: +49 (36734) 23022
E-Mail: m.feibicke@bluechemgroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.