Informationssicherheit auf dem Prüfstand

Die Informationssicherheit der TAS wurde gut ein Jahr nach Projektbeginn erfolgreich nach VdS 3473 zertifiziert. Diese Richtlinie ermöglicht es mittelständischen Unternehmen, ein angemessenes Sicherheitsniveau in vorhandenen Strukturen aufzubauen.

Die Zertifizierung ist ein deutliches Signal an Kunden und potenzielle Interessenten, dass ihre Daten in einer sicheren Umgebung von gut geschulten Mitarbeitern verarbeitet und gespeichert werden.

Einer genauen Analyse unterzogen wurden sowohl die Organisation als auch Leitlinien und Richtlinien der Informationssicherheit im Unternehmen TAS. Geprüft wurden u. a. auch das vorhandene Wissen, Ressourcen, IT-Systeme, Netzwerke und Verbindungen, mobile Datenträger, Umgebung, IT-Outsourcing und Cloud Computing, Zugänge und Zugriffsrechte, Datensicherung und Archivierung, Störungen und Sicherheitsvorfälle. „Unser Ziel war ein Zertifikat, welches aufwärtskompatibel zum BSI-Grundschutz oder der ISO 27001 ist und ein ausreichendes Sicherheitsniveau für KMUs  bescheinigt“, so Thomas Schmidt, Chief Information Security Officer und Datenschutzbeauftragter der TAS.



Hohes Niveau der Informationssicherheit

Mit der Zertifizierung wird der TAS ein hohes Sicherheitsniveau der Informationssicherheit bestätigt. Sowohl die TOM’s (Technisch / Organisatorische Maßnahmen) als auch die Sensibilisierungsaktivitäten bei den Mitarbeitern des Unternehmens haben die Prüfer überzeugt.

„Mit der Umsetzung der Zertifizierung nach VdS 3473 erhält unser Unternehmen eine solide Basis für Informationssicherheit“, resümiert Geschäftsführer Frank Lisges.

Über Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Im Jahre 1924 wurde die Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. KG in Mönchengladbach gegründet. Heute beschäftigt der Spezialist für Sicherheits- und Kommunikationstechnik mehr als 230 hoch qualifizierte Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in der Bundesrepublik Deutschland und betreut mehrere Tausend Kunden im In- und Ausland. Das Unternehmen entwickelt technische Lösungen für Industriekonzerne, mittelständische Unternehmen, Finanzdienstleister, Behörden, Filialisten und Privathaushalte. Neben der Produktentwicklung u. a. in der Übertragungstechnik und bei sicherheitsrelevanten Kommunikationssystemen betreut die TAS bundesweit viele Objekte im Bereich Video-, Einbruch- sowie Brandmeldetechnik und entwickelt globale Zutrittskontrollsysteme.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Langmaar 25 (Industriegebiet Giesenkirchen)
41238 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2166) 858-0
Telefax: +49 (2166) 858-150
http://www.tas.de

Ansprechpartner:
Susanne Theis
TAS Marketing
Telefon: +49 (2166) 858-156
Fax: +49 (2166) 858-150
E-Mail: stheis@tas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.