Uniscon GmbH ist ab sofort „AUDITOR“-Partner

Die Münchner Cloud-Security-Experten Uniscon GmbH sind ab sofort assoziierter Partner des Forschungsprojekts „AUDITOR“. Dabei handelt es sich um ein Nachfolgeprojekt des Trusted Cloud Datenschutz-Profils für Cloud-Dienste (TCDP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), an dessen Entwicklung Uniscon ebenfalls aktiv beteiligt war.

Ziel des „AUDITOR“-Projekts ist die Konzeptionierung, Umsetzung und Erprobung einer EU-weiten Datenschutzzertifizierung von Cloud-Diensten nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das TCDP ist inhaltlich bereits auf die Anforderungen der DSGVO ausgerichtet und wurde zur Pflege an die Stiftung Datenschutz übergeben; zusätzlich hat das BMWi das Projekt „AUDITOR“ ins Leben gerufen, in welchem Uniscon nun als assoziiertes Mitglied mitwirkt.

Compliance dank Zertifikat

„Mit dem passenden Zertifikat können sich sowohl Cloud-Nutzer als auch -Anbieter rechtlich absichern. Anbieter können nachweisen, die gesetzlichen Anforderungen an sichere Cloud-Dienste erfüllt zu haben und Nutzer kommen ihrer Kontrollpflicht nach“, erklärt IT-Sicherheitsexperte und Uniscon-CTO Dr. Hubert Jäger. „Als assoziiertes Mitglied des „AUDITOR“-Projekts bringen wir unser Cloud- und IT-Wissen über geschäftskritische Anwendungen in vielen Industriebereichen ein.“ Ein erster Katalog mit Zertifizierungskriterien soll bis Ende April 2018 fertiggestellt sein.



Mit der Entwicklung hochsicherer Cloud-Lösungen (u.a. iDGARD) für Unternehmen ist die im Jahr 2009 gegründete Uniscon GmbH ein technologi¬scher Vorreiter in diesem Bereich. Seit Ende Juli 2017 ist Uniscon Teil der TÜV SÜD-Gruppe, womit sich diese im Zentrum der digitalen Transformation positioniert.
Weitere assoziierte „AUDITOR”-Partner sind unter anderem das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e.V. und das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Über die Uniscon GmbH

Die Uniscon GmbH ist ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe. Als Teil der Digitalisierungsstrategie von TÜV SÜD bietet Uniscon hochsichere Cloud-Anwendungen und Lösungen für sicheren und gesetzeskonformen Datenverkehr. TÜV SÜD ist ein weltweit führendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit über 150 Jahren branchenspezifischer Erfahrung und heute mehr als 24.000 Mitarbeitern an etwa 1000 Standorten in 54 Ländern. In diesem starken Verbund ist Uniscon in der Lage, mit der Sealed Cloud und ihren Produkten internationale Großprojekte in den Bereichen IoT und Industrie 4.0 zuverlässig zu realisieren.

Weitere Informationen zu Partnern und Produkt: www.uniscon.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Uniscon GmbH
Ridlerstrasse 57
80339 München
Telefon: +49 (89) 41615988-110
Telefax: +49 (89) 41615988-250
https://www.uniscon.com/de/

Ansprechpartner:
Claudia Seidl
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (89) 41615988-103
E-Mail: claudia.seidl@uniscon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel