ELSEN verjüngt Fuhrpark

Die Unternehmensgruppe ELSEN hat zwölf neue Sattelzugmaschinen angeschafft und damit ihren Fuhrpark erneut verjüngt. Durch regelmäßige Erneuerungen passt der Logistikdienstleister seine Flotte immer wieder den sich ändernden Marktanforderungen an. Die neuen Fahrzeuge sind modern ausgestattet und branchenunabhängig einsetzbar. Dadurch kann ELSEN flexibel auf die immer vielfältigeren Kundenanforderungen reagieren. Eine Testphase in den Geschäftsbereich der temperaturgeführten Transporte ist bereits sehr erfolgreich angelaufen.

„Bei der Fahrzeugauswahl ist uns in erster Linie wichtig, dass sie branchenunabhängig einsetzbar sind. Zudem achten wir auf einen geringen Kraftstoffverbrauch und auf die technische Ausstattung“, sagt André Daus, Geschäftsführer Transport der Elsen GmbH & Co. KG. Bei der Konfiguration werde durch die vergrößerten Kabinen und die eingebauten Klimaanlagen auch gezielt auf die Bedürfnisse der Fahrer eingegangen. Zwölf der rund 60 Sattelzugmaschinen wurden in den vergangenen Monaten durch neue ersetzt. Die Lkw verfügen über 13,60er-Auflieger mit einer Nutzlast von maximal 24 Tonnen. Zudem erfüllen sie die aktuellen CO2-Standards, sind emissionssparend und mit Fahrerassistenzsystemen sowie einem ADR-System für Gefahrguttransporte ausgestattet. Noch für dieses Jahr ist die Anschaffung weiterer 18 neuer Sattelzugmaschinen geplant.

Regelmäßige Investitionen in die Flotte ermöglichen dem Unternehmen neben der Steigerung der Energieeffizienz und der Sicherheit, seine Dienstleistungspalette stets an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten. Diese sind in letzter Zeit immer vielfältiger geworden. Als Reaktion darauf erschließt ELSEN verstärkt neue Geschäftsbereiche. In den Projektteams werden spezifische Branchenlösungen entwickelt, die auf die Anforderungen der verschiedenen Kunden zugeschnitten sind. „Das Kennenlernen neuer Branchen wird immer wichtiger, um auf Trends kurzfristig reagieren zu können“, betont Daus. Weitere zukunftsweisende Themenbereiche in diesem Jahr seien die Elektromobilität und das autonome Fahren. Mittelfristig wird die Bedeutung dieser Technologien auch bei Fuhrparkerneuerungen steigen.



Weitere Informationen über die Unternehmensgruppe ELSEN unter:
www.elsen-logistics.com

Über die ELSEN Holding GmbH

Die Unternehmensgruppe ELSEN ist ein inhabergeführtes, international aufgestelltes Unternehmen, welches sich von einer klassischen Spedition zu einem dynamischen, ganzheitlichen Logistik- und Personaldienstleister mit hoher Beratungs- und Realisierungskompetenz entwickelt hat. Das Produktportfolio bietet neben der ganzheitlichen Supply Chain Beratung auch operative Tätigkeiten wie Transport und Übernahme von einfachen bis hin zu sehr komplexen produktionslogistischen Tätigkeiten, ergänzt durch weitere Produktbereiche wie Qualitätsmanagement, Personaldienstleistungen und Value Added Services. Im Rahmen des Value-Added-Services-Angebots, bietet die Unternehmensgruppe ELSEN ihren Kunden ein sehr diversifiziertes und in sich geschlossenes Dienstleistungsspektrum an. ELSEN betreut sowohl internationale Top Player der Automobilzulieferer-, der Elektro- und der Luftfahrtindustrie sowie des Handels als auch viele mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. An 22 Betriebsstätten in Europa arbeiten über 1.600 Mitarbeiter. Das operative Geschäft wird von dem Standort Koblenz geleitet, während die Verwaltung ihren Sitz in Wittlich hat. Weitere größere Niederlassungen befinden sich in Ludwigsfelde bei Berlin, Hanau, Edenkoben, Schwäbisch Hall, Zwickau, Saarlouis und Nürnberg. Mehrheitsgesellschafter sind die Familien Groß-Elsen sowie Groß.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELSEN Holding GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2
54516 Wittlich
Telefon: +49 (6571) 95522-0
Telefax: +49 (6571) 95522-69
http://www.elsen-logistics.com

Ansprechpartner:
Jens Könning
Sputnik – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-132
E-Mail: koenning@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.