Sicheres Surfen mit Cisco Umbrella

In der Cloud Connected World befindet sich unsere Arbeitsweise stetig im Wandel. Bei mehr als der Hälfte aller Unternehmenscomputer handelt es sich heutzutage um Mobilgeräte wie beispielsweise Laptops.

Dadurch ändern sich auch die Anforderungen an Security und Schutz der Belegschaft und das nicht nur vor Ort im Büro. Durch die Nutzung von Software as a Service Applikationen steigt auch der Zugriff von Mitarbeitern auf das Internet.

Das Problem: Selbst modernste Next Generation Firewalls kontrollieren nur 75 Prozent des Internetverkehrs, denn der Grossteil der Mitarbeiter surft zu Hause ohne Virtual Private Network im Internet.



Cisco Umbrella ist die Lösung.
Als branchenweit erstes Secure Internet Gateway in der Cloud bietet Cisco Umbrella die erste Verteidigungslinie gegen Bedrohungen im Internet. Da Umbrella über die Cloud bereitgestellt wird, ist dies der einfachste Weg, alle Ihre Benutzer in wenigen Minuten zu schützen.

Ändern Sie einfach den DNS Server auf 208.67.222.222 und jedes Gerät in diesem Netzwerk ist geschützt. Umbrella blockiert schädliche Domains, URLs, IP-Adressen und Dateien bereits bei der DNS Abfrage, bevor eine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Dies über alle Ports und Protokolle hinweg.

Schutz unterwegs
Was ist mit Laptops, die sich vom Netzwerk trennen? Wenn Sie Cisco AnyConnect verwenden, aktivieren Sie einfach das Umbrella-Sicherheitsmodul für den Schutz überall – auch wenn das VPN ausgeschaltet ist. Und da alles in der Cloud ausgeführt wird, muss keine Hardware installiert und keine Software manuell aktualisiert werden.

Schneller als ohne…
Umbrella fügt im Vergleich zu Ihrem aktuellen Anbieter keine Latenz hinzu. Tatsächlich sehen viele Kunden einen Anstieg der Internetgeschwindigkeit. Cisco’s Peering-Partnerschaften mit ISPs und CDNs bieten Abkürzungen zwischen jedem Netzwerk. Und Umbrella speichert die Antworten auf täglich 80 Millionen Benutzeranfragen und antwortet für die meisten sicheren Ziele sofort

Bedrohungsintelligenz
Cisco Umbrella nutzt Big Data Analytics und Machine Learning, um den Schutz vor bekannten und neuen Bedrohungen zu automatisieren und zu diese zu erkennen, bevor sie Ihr Unternehmen befallen. Umbrella sieht die Beziehungen zwischen Malware, Domänen, IPs und Netzwerken im Internet. Anhand von Internetaktivitätsmustern lernt Umbrella automatisch, dass die Angreifer deren Infrastruktur für die nächste Bedrohung bereitstellen und schützt sie proaktiv vor dem Angriff.

Vielschichtiger Umbrella Schutz
Nebst der Latenz-Optimierten DNS- und IP-basierten Sicherheit, kann durch «Intelligent Proxy» eine gezielte tiefere Sicherheit und Datei-Analyse bereitgestellt werden. Auch können bereits infizierte Geräte geschützt werden, indem der Call-Back Traffic blockiert wird.

Kostenloser Trial!
Melden Sie sich daher am besten noch heute bei Bison IT Services um die kostenlose, vierzehntägige Testversion von Umbrella professionell einrichten zu lassen.

Autor: Robert Penski, Senior Network Engineer, Bison IT Services AG

Über die Bison IT Services AG

Bison IT Services schafft Lösungen für KMUs und Grossunternehmen, welche ihre Marktposition mit der IT zusätzlich stärken wollen. Unsere Kunden schätzen die enge und persönliche Zusammenarbeit und wissen, dass sie einen Partner an der Seite haben, der ihre Herausforderungen bis ins Detail versteht. Unser Antrieb besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu erhöhen. Das bedeutet: Wir geben alles, um Ihren Nutzen zu steigern und so Ihre Kosten zu optimieren.

Die Bison IT Services mit Hauptsitz in Sursee beschäftigt rund 200 Mitarbeitende. Weitere Standorte befinden sich in Basel, Bern und Winterthur. Die Kernkompetenzen der Bison IT Services liegen in den Bereichen Consulting, Engineering und Operations von IT-Infrastrukturen.

Das Lösungsportfolio umfasst die Themen Netzwerk, Storage, Virtualisierung, Cloud Computing, Security, Unified Communications, Retail und Digital Signage Solutions. Qualifizierte Spezialisten in Software-, System- und Kommunikationstechnologie beraten Kunden im Hinblick auf eine langfristig sinnvolle und anpassungsfähige IT-Umgebung. Ein umfassender Service Desk und ein eigenes Repair Center garantieren höchste Verfügbarkeit und schnelle Reaktionszeiten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bison IT Services AG
Allee 1A
CH6210 Sursee
Telefon: +41 (58) 22600-00
Telefax: +41 (58) 22600-50
http://www.bison-its.ch/

Ansprechpartner:
Roland Marti
Head of Marketing
Telefon: +41 (58) 2260838
E-Mail: marketing@bison-its.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.