Vernetzte Peripherie für Pflegebetten: erfolgreiche Messe für DewertOkin und Partner EMB Leuchten

Die DewertOkin GmbH und die EMB Leuchten GmbH ziehen ein positives Fazit aus dem gemeinsamen Auftritt auf der Messe ALTENPFLEGE 2018. „Der gute Besucherzulauf spiegelte das große Interesse an den Antriebs- und Beleuchtungslösungen wider, die wir und unser langjähriger Partner EMB Leuchten anbieten“, sagt Dirk Flören, Head of Sales Dewert. Auf dem Stand von EMB Leuchten hatten die Besucher Gelegenheit, sich zu gleich mehreren Dewert-Produkten zu informieren. Darunter der vielseitige Einzelantrieb MEGAMAT 2, der Handschalter IPROXX 2 mit Bluetooth-receiver und die Steuerungen MCL II und MCL III mit Akkubetrieb. Letztere sind standardmäßig ausgelegt für vier Antriebe sowie zwei Bedienelemente, verfügen über ein integriertes oder separates SMPS, optional mit Akkuanschluss und Akkuladeschaltung. Daraus ergibt sich eine hohe Flexibilität für Hersteller von Pflegebetten bei der Gestaltung ihrer Produkte.

Darüber hinaus sind die Dewert-Steuerungen wahlweise mit einem Spannungsausgang ausgestattet, zum Beispiel zum Anschluss einer zusätzlichen Leseleuchte. Bettenhersteller profitieren dadurch von einem kompakten System, das keine weitere Zuleitung für externe Komponenten benötigt. Auf dem Messestand demonstrierten Dewert und EMB Leuchten dies mit einer angeschlossenen Ravensburg II LED-Pflegebettenleuchte. Dank beleuchtetem Endschalter und flexiblem Arm ist sie besonders benutzerfreundlich: Anwender können die Lampe jederzeit zuverlässig und leichtgängig in die gewünschte Position bringen. Die Montage der robusten Bettenleuchte aus schlagfestem Kunststoff erfolgt schnell und einfach in Aufrichterhülsen.

„Einfache Lösungen mit einem hohen Maß an Funktionalität gewinnen auf dem Markt für Pflegebetten an Bedeutung“, erklärt Flören. Die Kombination aus intelligenter Steuerungstechnik und zuverlässiger Beleuchtungsperipherie ist dabei nur ein Beispiel, diesen steigenden Anforderungen zu entsprechen.



Über die DewertOkin GmbH

Die DewertOkin GmbH mit Hauptsitz in Kirchlengern ist ein international agierender Hersteller von Antriebs- und Systemtechnik. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt unter anderem Einzel- und Doppelantriebe, Hubsäulen, Bedienelemente und Steuerungen. Produkte von DewertOkin kommen in den Bereichen Bedding, Seating, Medical und Office zum Einsatz. Die Produktlösungen sind durch DIN EN ISO 9001:2008 und CB-Prüfreport zertifiziert. Das Unternehmen ist Teil der Schweizer Phoenix Mecano-Gruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DewertOkin GmbH
Weststraße 1
32278 Kirchlengern
Telefon: +49 (5223) 979-0
Telefax: +49 (5223) 751-82
http://www.dewertokin.de

Ansprechpartner:
Lukas Schenk
PR-Redakteur
Telefon: +49 (251) 625561-131
E-Mail: schenk@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.