DPF-Austausch-System für EURO-6 LKWs

3 Jahre – genau so lange laufen die meisten Full-Service-Verträge der größten Hersteller in der LKW-Branche – die sogenannten Big 7. Was passiert mit ihren Kunden im Anschluss daran?

Die LKW-Besitzer können sich frei entscheiden, wo und wie sie die Wartung ihrer Fahrzeugflotte vornehmen lassen. Das betrifft natürlich auch den Bereich der Dieselpartikelfilter (DPF) und dessen Pflege. Insbesondere hier kommt ein besonderes Angebot der Cleantaxx GmbH ins Spiel: Mit ihrem neuen Austausch-System für nahezu alle EURO-6-LKWs, bieten die Reinigungsprofis aus Langenhagen eine schnelle und kostengünstige Lösung bei verstopften Partikelfiltern – so reduzieren sich die Stillstandszeiten der LKWs auf ein absolutes Minimum.

Und so funktioniert’s…



Wie kommt der DPF nun aber zu den Kunden bzw. das Altteil zu den Filterprofis von Cleantaxx? Auch hierfür haben die Reinigungsexperten eine optimale Lösung. Gerne steuern sie die Logistik und sorgen per Overnight-Versand dafür, dass der jeweilige Rußpartikelfilter zügig dort ist, wo er hinsoll. Geht die DPF-Anforderung bis mittags bei der Cleantaxx GmbH ein, wird der Filter ¬– sofern auf Lager – taggleich versandt.
Durch die teils mächtigen Ummantelungen und Gehäuse in denen sich der Partikelfilter befindet, sollte man sich übrigens nicht abschrecken lassen – die De- und Montage sind zügig erledigt und schnell gelangt man zu der Feststellung, dass der eigentliche Filter in seinen Abmessungen sehr überschaubar ist. Dadurch ist auch schon ein günstiger Versand in einem kleinen Standard-Karton möglich. Die entsprechenden Dichtungssätze können je nach Lagerverfügbarkeit direkt mitgeliefert werden, so dass einem zügigen Einbau des Tausch-Filters nichts mehr im Wege steht.

Sobald dann der Kundenfilter bei Cleantaxx eingetroffen ist und erfolgreich gereinigt wurde, wird er, samt umfassender Reinigungsdokumentation, registriert und eingelagert und steht so dem nächsten Kunden in neuwertiger Qualität zur Verfügung.

Gut markiert ist halb gefunden

Wie sieht es aber aus, wenn ein großer Flottenbetreiber ausschließlich „seine eigenen“ DPFs im Ringtausch-Verfahren nutzen möchte? Auch hier beweisen die Langenhagener Qualität und Lösungswillen und punkten mit einem entsprechenden Markierungsverfahren, das für absolute Transparenz und Nachvollziehbarkeit sorgt – Verwechslung ausgeschlossen!

Alternative gefällig?

Sollte ein angeforderter DPF mal nicht vorrätig sein, besteht natürlich immer die Möglichkeit der bewährten und qualitativ hochwertigen Cleantaxx-Reinigung – innerhalb von 24 Stunden, europaweit, mit entsprechender Reinigungsdokumentation, sowie gründlichen und schonenden Reinigungsverfahren, die genau auf Ihren Filter abgestimmt werden.
Selbst für defekte Filter, kann Cleantaxx in den meisten Fällen einen entsprechenden Ersatzfilter liefern – natürlich in bestmöglicher Hersteller-Qualität.

Sie haben Interesse an einem Austausch-System für ihren Fuhrpark mit EURO-6-LKWs? Oder Sie möchten mehr über die professionellen Reinigungslösungen von Cleantaxx erfahren? Dann sprechen Sie uns gerne an – gemeinsam finden wir auch für Sie eine maßgeschneiderte Lösung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cleantaxx GmbH
Industriestr. 12
30855 Langenhagen
Telefon: +49 (511) 779578-55
Telefax: +49 (511) 779578-57
http://www.cleantaxx.com

Ansprechpartner:
Benjamin Kleemann
Cleantaxx UG
Telefon: +49 (511) 77957-855
Fax: +49 (511) 77957-857
E-Mail: kleemann@cleantaxx.com
Nicole Krziwanie-Pietsch
Leitung Marketing / PR / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (511) 21915219
Fax: +49 (511) 37351337
E-Mail: krziwanie-pietsch@cleantaxx.com
Stephanie Wilde
Online-Marketing
Telefon: +49 (511) 219152-19
Fax: +49 (511) 373513-37
E-Mail: om@cleantaxx.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.