Die neue VLM BOX von Kardex Remstar: Für noch mehr Effizienz, Übersicht und Ordnung

Verzögerungen durch die Suche nach schlecht sortierten Artikeln und daraus resultierende Fehlpicks sowie zu wenig Lagerplatz: Logistikmanager kennen diese Probleme nur zu gut. Mit der speziell für die Geräte der hauseigenen Vertical Lift Family entwickelten VLM BOX bietet Kardex Remstar ein verstellbares Lagerfachsystem, das perfekt auf die Shuttle XP-Serie abgestimmt wurde. Damit sorgt die VLM BOX dafür, dass derartige Probleme im Lager künftig nicht mehr vorkommen.

Die Kardex VLM BOX ist äußerst leicht konstruiert und in Höhe, Breite sowie Tiefe absolut flexibel, sodass in nur einer Box über 300 verschiedene Lagerfächer erzeugt werden können. Neben der besseren Ordnung hat die platzsparende Sortierung der Box den unschätzbaren Vorteil, die Lagerkapazität um bis zu 20 Prozent zu steigern. Und die VLM BOX kann noch mehr: Aufgrund ihrer modularen Konstruktion kann sie bei Änderungen des Warenbestands im Nu an die neuen Erfordernisse angepasst werden. Das unkomplizierte Handling der Boxen macht es Kunden leicht, Platzeinsparungen sofort umzusetzen und von den vielen Vorteilen der Boxen zu profitieren. Denn diese sind offensichtlich:
 

  • Maximale Flexibilität durch individuelle Konstruktion mit über 300 Lagerfächern
  • Einfache Skalierung durch erweiterbares Boxsystem
  • Reduzierung der Kommissionierfehler durch feste Anordnung der Artikel
  • Sichere Aufbewahrung durch maßgeschneiderte Lagerfläche für jeden Artikel

 
Kurz: Das VLM Boxsystem ist die ideale Lösung für dynamisches Lagern.



Über die Kardex Germany GmbH

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Lagersystemen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Kunden aus allen Industriezweigen verwenden Lösungen von Kardex Remstar, um ihre intralogistischen Prozesse transparenter und einfacher zu gestalten sowie nachweisbar Platz und Prozesskosten zu sparen. Die Kunden von Kardex Remstar kommen aus allen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Handel, Maschinenbau oder Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland (Bellheim und Neuburg). Der Intralogistikanbieter hat bis heute rund 140.000 dynamische Lagersysteme auf der ganzen Welt erfolgreich implementiert. Mit einem ausgedehnten Verkäufer- und Händlernetz ist Kardex Remstar in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen unter: www.kardex-remstar.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kardex Germany GmbH
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: +49 (8283) 999-0
Telefax: +49 (8283) 999-144
http://www.kardex.de

Ansprechpartner:
Alexander Schuh
Manager Strategic Marketing & Market Intelligence
Telefon: +49 (8283) 999-271
E-Mail: alexander.schuh@kardex.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.