Alle Domains auf einen Schlag?

Multidomain Master Data Management (MDM) vereint einzelne Daten-Domains wie Produktdaten, Kundendaten, Asset-Daten, Lieferantendaten, Mitarbeiterdaten oder Referenzdaten und Standortdaten an einem Ort. Die Ziele davon sind klar und vielfältig: vereinfachte Datenverwaltung, gestiegene Datenqualität, einfaches Einhalten von Regulierungsvorschriften wie  DSGV, MDR, IDMP, sowie Steigern der Unternehmensagilität und -flexibilität bei Marktveränderungen und Unterstützten beim Entwickeln neuer Geschäftsmodelle. Für einen erfolgreichen Weg dorthin müssen Unternehmen jedoch bestimmte Kriterien unbedingt beachten.

"Klare Formulierungen und Anforderungen des Projektauftrags"

Gleich zu Beginn ist festzulegen, welche Anforderungen das MDM-System im Sinne der Unternehmensstrategie und der Marketingstrategie erfüllen muss. Dazu ist mit den betroffenen Abteilungen und Schlüsselfiguren eine Analyse durchzuführen, um alle Anforderungen definieren zu können.



"Alle Domains auf einen Schlag?"

Zu Beginn des Projekts sollte in kleinen Schritten gedacht werden. D.h. am Anfang sollten Unternehmen nicht mit allen Domains starten, sondern sich von einer Domain zur nächsten voranarbeiten.

"Data Governanance-Struktur"

Die Stammdatenqualität lässt sich nur durch eine Governance-Struktur nachhaltig verbessern, wenn diese an die Ziele des MDM-Projekts sowie an dem Geschäftsmodell und an den Spezifika des Unternehmens ausgerichtet ist.

Komplette Experten-Tipps herunterladen

Die kompletten Experten-Tipps stehen hier kostenfrei zum Herunterladen bereit.

"Digital Business Core" Konferenz- Treibstoff für die Marktentwicklung

Die Fachkonferenz "Digital Business Core" von SDZeCOM und Stibo Systems bietet Herstellern und Händlern Best Practices und Experten-Know-how rund um Master Data Management. Auf der Agenda steht u.a. der Workshop "Wie setze ich IT-Projekte erfolgreich um?" von Michael Irmen, Business Unit Manager Consulting von SDZeCOM. Sven Bullmann, Head of Pre-Sales Engineering Europe von StiboSystems, präsentiert in „StiboSystems MDM Technologie“ die domainübergreifende Lösung StiboSystems STEP für die Stammdatenverwaltung.

Kostenfreie Anmeldung 15.11.18 München oder 16.11.18 Frankfurt >>

Über die SDZeCOM GmbH & Co. KG

Seit 1995 steht die Marke SDZeCOM in der D-A-CH-Region für schwäbische Ingenieursleistung in IT-Projekten mit dem Schwerpunkt Produktkommunikation und Produktdatenmanagement. SDZeCOM gehört im deutschsprachigen Raum zu den Pionieren und erfolgreichsten Systemarchitekten und Systemintegratoren von Lösungen für effizientes (Produkt)Datenmanagement. Die Leistung reicht von der Auswahl und Einführung von Master Data Management-Systemen (MDM) und Product Information Management-Systemen (PIM) bis hin zur laufenden Betreuung der Lösungen. SDZeCOM arbeitet dabei mit verschiedenen Software-Unternehmen wie Contentserv, OpusCapita oder Stibo Systems zusammen. Durch diese strategischen Partnerschaften verfügen wir über ein Technologieportfolio, das alle Schwerpunkte und Anforderungen für ein effizientes Information Supply Chain Management (kurz ISCM) abdeckt. Das hierbei aufgebaute Know-how erlaubt es uns, unsere Kunden professionell zu beraten, Projekte zu initiieren und umzusetzen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SDZeCOM GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 65
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 594-500
Telefax: +49 (7361) 594-591
http://www.sdzecom.de

Ansprechpartner:
Sonja Heindl
Marketing-Manager
Telefon: +49 (7361) 594-529
E-Mail: s.heindl@sdzecom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.