Night Star Express hebt deutschlandweit die Preise an

Der Nachtexpress-Dienstleister Night Star Express passt seine Preise in Deutschland um durchschnittlich 5,9 Prozent an. Bedingt durch die regional unterschiedlichen Kostenstrukturen kann die Höhe der Preisanpassung jedoch individuell unterschiedlich ausfallen. Mit dieser Preiserhöhung reagiert Night Star Express auf die massiv steigenden Produktionskosten der Branche. Die geplante Preiserhöhung wird das von sieben Logistik-Dienstleistern getragene Unternehmen in der ersten Jahreshälfte 2019 vornehmen.

Wie die gesamte Transport- und Logistikbranche ist auch Night Star Express entscheidenden Kostentreibern ausgesetzt, die insgesamt für steigende Produktionskosten sorgen. „Hauptgrund sind die bereits deutlich gestiegenen Personalkosten sowie der immer enger werdende Fahrermarkt. Wenn wir gutes Personal halten und zusätzliches gewinnen wollen, müssen wir mehr als bisher investieren“, erläutert Matthias Hohmann, Geschäftsführer Night Star Express GmbH Logistik. „Die Anforderungen an die Qualität der Dienstleistung sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Hier möchten und müssen wir unsere Fahrer leistungsgerecht vergüten, wenn wir unseren Kunden weiterhin eine „First Class“-Qualität bieten wollen. Trotz steigender Sendungsmengen bewegen wir uns in einem schwierigen Marktumfeld mit fortlaufend steigenden Sach- und Personalkosten“,
 so Matthias Hohmann weiter. „Gleichzeitig entwickelt Night Star Express kontinuierlich seine Service- und Transportqualität. Und diese Qualität hat ihren Preis. Dabei entspricht die Preiserhöhung ausschließlich einer Anpassung, die die gestiegenen Transportkosten kompensiert.“

 

Über Night Star Express GmbH Logistik

Night Star Express ist ein Zusammenschluss von sieben mittelständischen Logistik-Dienstleistern. Seit Gründung im Jahr 1993 erbringt das Unternehmen Nachtexpress-Dienstleistungen. Kundensendungen werden bis zum späten Nachmittag abgeholt und in der folgenden Nacht bis spätestens acht Uhr, vielfach auch erheblich früher, zugestellt.
Die Anlieferung bei den Empfängern findet quittungslos statt. Sie wird elektronisch dokumentiert und ist morgens am Anliefertag im tracking unter http://www.night-star-express.de.online abrufbar.
Nachtexpress-Dienstleister machen die Nacht zum Tag. Die Fahrer liefern die Waren nachts an exakt definierte Orte, für die sie vor der ersten Anlieferung einen Schlüssel bekommen haben. Das kann der Kofferraum eines Fahrzeugs, eine Lagerhalle oder eine verschließbare Box sein. Der Nutzen für die Empfänger: die benötigten Waren sind zu Ar-beitsbeginn vor Ort. Wartezeiten bis zur nächsten Warenanlieferung entfallen. Aufträge können gleich morgens bear-beitet werden. Dies erhöht in Produktions- und Servicebetrieben die Erledigungsquote. Eine Zusammenarbeit, die auf Vertrauen und Qualität beruht.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Night Star Express GmbH Logistik
Heinrich-Hertz-Str. 1
59423 Unna
Telefon: +49 (2303) 986880
Telefax: +49 (2303) 9868866
http://www.night-star-express.de/

Ansprechpartner:
Tina Pfeiffer-Dresp
Night Star Express GmbH Logistik
Telefon: +49 (2374) 50399-11
Fax: +49 (2374) 503380
E-Mail: tptransparent@t-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.