Übersicht der Inkjet Hahnemühle Photo Cards 2019

Die Hahnemühle Fotokarten 10×15 und A5 in der Metallschachtel sind das Produkt des Monats Dezember 2018 der Photolux GmbH. Die Auswahl der Hahnemühle Photo Cards gibt es zu einem reduzierten, attraktiven Preis.

Inkjet Photo Cards auch Fotokarten genannt von Hahnemühle gibt es in den Formaten 10 x 15 cm und A5. Das Hahnemühle Sortiment umfasst also zwei Formate und 10 verschiedene Papiere. Es stehen also auch zehn Papieroberflächen zur Auswahl.

Zum Weihnachtsfest mal keine Lebkuchen in der Blechdose sondern Ihre schönsten Bilder für Ihre Lieben oder Freunde und Geschäftsfreunde als hochwertige Hahnemühle Photo Cards in der Schmuckschachtel. Hahnemühle hält ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Fotopapieren bereit. Die FineArt Papiere sind mit abgerundeten Ecken ausgestattet, passend zur Metallschachtel. Hahnemühle stellt auch eine Druckanleitung zur Verfügung. Das Sortiment umfasst folgende Hahnemühle Papiere:  



    • Fine Art Pearl Photo Cards
      • Photo Rag Baryta Photo Cards
        • Photo Rag Photo Cards
          • FineArt Baryta Satin Photo Cards
            • FineArt Pearl Photo Cards
              • Museum Etching Photo Cards
                • Photo Rag Ultra Smooth Photo Cards
                  • Photo Luster Photo Cards
                    • Photo Matt Fibre Photo Cards
                      • Photo Pearl Photo Cards 

                      Es gibt viele Gründe die besten Fotos auf Karten zu verewigen, im wahrsten Sinne des Wortes. Die Hahnemühle FineArt-Papiere mit pigmentierten Tinten (mit Epson und Canon Inkjetdruckern) bedruckt, ergeben stabile, langlebige Drucke. In der Metallschachtel sind es fast Archivbedingungen. Damit überdauern diese Bilder alle Zeitrechnungen für die sonstigen Aufbewahrungsformen wie Ausbelichtung, Negativ, Dia und in jedem Fall auch die Festplatte. Es gibt die berechtigte Aussage:

                      "Nur auf dem Papier hat das Bild eine Chance, vererbt zu werden."

                      Die Photolux GmbH bietet Lösungen an rund um den hochwertigen Inkjetdruck. Einen sehr guten Fotodrucker von Canon gibt es bereits um die 1000 Euro. Eigentlich kauft man die Tinte. Und dann kann man bereits FineArt-Prints bis A2+ ( 432 x 647 mm ) fertigen. Dieser Drucker kann auch die 10×15 Fortokarten bedrucken.

                      Die Kontaktaufnahme erbittet Photolux an info@photolux.de

                      Übersicht über die Canon Image Prograf Serie finden Sie hier.

                      Über die Photolux GmbH

                      Als mittelständisches Unternehmen bietet Photolux eine breite Palette an Produkten und Fertigungskapazitäten. Die Zielgruppen sind Labore, Dienstleister, Fotostudios und Fotografen mit eigenem Drucker bzw. Galerien, Künstler und Kunstschaffende.

                      Umfangreiches Sortiment an Digitalmedien (z.B. Hahnemühle, Canson), Rahmen als DIY Sortiment von Combiframe aber auch Rahmen und Zubehör für Dienstleister und Labore. Software, Epson-Drucker und Tinte. Die Auswahl erstreckt sich von Standardpapieren für den Homeanwender über individuelle Papier/Setprodukte für den Non-Food-Bereich bis hin zu Speziallösungen für den Profifotografen wie Fotobücher und Portfolios. Schutz, -Binde- und Laminiertechniken sind ebenfalls im Sortiment.

                      Weitere Spezialgebiete: Security-/Zeugnispapiere, Techniken für den Dokumentenschutz, Plagiatschutz

                      Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

                      Photolux GmbH
                      Berlichingenstraße 16
                      91126 Schwabach
                      Telefon: +49 (9122) 8330-29
                      Telefax: +49 (9122) 8330-39
                      http://photolux.de

                      Ansprechpartner:
                      Gerhard Weinrich
                      Geschäftsführung
                      Telefon: +49 (9122) 833029
                      Fax: +49 (9122) 833039
                      E-Mail: g.weinrich@photolux.de
                      Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.