Aktualisiert nach ADR 2019: Folienprogramm für die Gefahrgut-Fahrerschulung

Ab sofort ist die neue Ausgabe ADR 2019 des Folienprogramms für die Gefahrgut-Fahrerschulung im Verlag Heinrich Vogel erhältlich. Das Folienprogramm wurde ebenso wie die Lehrbücher Basiskurs (Bestell-Nr. 23205), die Auffrischungsschulung (Bestell-Nr. 23206) und der Aufbaukurs Tank (Bestell-Nr. 23207) rechtlich aktualisiert.

Das Folienprogramm mit über 1000 Folien ist in der Reihenfolge und durch die Verweise auf die entsprechenden Kapitel an die Gefahrgut-Lehrbücher angepasst. Die Verständnisfragen und -antworten werden durch Audioanimationen unterstützt und die enthaltenen Videos helfen bei der Visualisierung der Gefahrgut-Themen. Neu aufgenommen wurde das Video „Wie verhalte ich mich richtig im Straßentunnel“. Die Folieninhalte entsprechen den Kursplänen des DIHK und eignen sich optimal zur Unterstützung und Visualisierung der Inhalte aus den Gefahrgut-Lehrbüchern sowie auch für die Unterweisung sonstiger Mitarbeiter.

Wichtige Änderungen durch das ADR 2019, u. a.:



  • Angabe der Gesamtmenge und des Punktewerts im Beförderungspapier bei Anwendung der 1000-Punkte-Regelung
  • Anforderungen an die Maße der Gefahrzettel werden erleichtert
  • Großzettel (Placards) und Kennzeichen für erwärmte Stoffe müssen witterungsbeständig sein und die dauerhafte Kennzeichnung gewährleisten

Hildach
Folienprogramm Gefahrgut-Fahrerschulung

DVD-ROM, über 1000 Folien, farbig
Bestell-Nr.: 33040
Preis: € 149,00 (€ 177,31 inkl. MwSt.)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Beatrice Köpp
Teamleitung Marketing Buch
Telefon: +49 (89) 203043-2321
Fax: +49 (89) 20304323-77
E-Mail: beatrice.koepp@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.