Kardex Remstar Power Pick Onboard

Wachsende Anforderungen an die Lagerhaltung stellen Intralogistiker vor die Herausforderung, Ablaufprozesse kontinuierlich zu optimieren. Damit Lagern und Kommissionieren auch in Zukunft effizient möglich ist, präsentiert Kardex Remstar die vollintegrierte Lagerverwaltungssoftware Power Pick Onboard, die sich neben ihrer Leistungsstärke durch Flexibilität und ein neuartiges Bedienpanel auszeichnet.

Wachsende Warenströme und Artikelsortimente sowie steigende Kosten für Logistikflächen und Personal machen das Management der Lagerlogistik nicht unbedingt leichter. Kardex Remstar präsentiert mit Power Pick Onboard eine Lösung, die es ermöglicht Prozesse im Lager zu verschlanken und leichter zu managen.

Bei der Lösung handelt es sich um eine vollintegrierte Lagerverwaltungssoftware der neuesten Generation, die mit ihrer innovativen Benutzeroberfläche und intuitiven Bedienkonzept für eine produktive, effiziente und maximal flexible Lagerlogistik sorgt. Herzstück des Systems ist das neue Multi-Touch Bedienpanel mit integrierter Bildschirmtastatur, das mit einer Größe von 12 Zoll ein einfaches und schnelles Handling der Aufträge erlaubt. Das intuitive Bedienkonzept ermöglicht dem Personal die schnelle Einarbeitung und selbsterklärende Anwendung im täglichen Geschäft. Mit seiner dreh- und kippbaren Halterung kann die Schaltstelle optimal auf den jeweiligen Kommissionierer eingestellt werden, was für ergonomische Arbeitsbedingungen sorgt.



Darüber hinaus beweist die Software umfassende Flexibilität und Skalierbarkeit, was insbesondere Unternehmen mit zunehmenden Warenbeständen zu schätzen wissen. Da Power Pick Onboard eine Erweiterung der Lagerfläche ohne Änderung bestehender Abläufe ermöglicht, wächst die Lagersystemlösung einfach mit. Auf diese Weise können später mehrere Geräte im Verbund über das gleiche System genutzt und zentral verwaltet werden. Zudem können auch Aufträge von einem Hostsystem  importiert und direkt in Power Pick Onboard abgearbeitet werden. Dank der zukunftsweisenden Technologie werden die Abläufe im Lager sicherer, der Kommissionierprozess schneller und die Arbeit der Beschäftigten leichter.

Die Software basiert auf der erfolgreichen Power Pick Global von Kardex Remstar, welche für die effiziente Steuerung und Kontrolle der Lagersysteme aus eigenem Haus entwickelt wurde. Power Pick Onboard ist für das Kardex Remstar Shuttle XP aus der Vertical Lift Produktfamilie erhältlich und ab März 2019 auch für den Megamat RS aus der Vertical Carousel Produktfamilie. Zusätzlich ist die neue Software auch für bestehende Geräte nachrüstbar.

Über die Kardex Germany GmbH

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Lagersystemen, Kommissioniersoftware und Life Cycle Services. Kunden aus allen Industriezweigen verwenden Lösungen von Kardex Remstar, um ihre intralogistischen Prozesse transparenter und einfacher zu gestalten sowie nachweisbar Platz und Prozesskosten zu sparen. Die Kunden von Kardex Remstar kommen aus allen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Handel, Maschinenbau oder Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland (Bellheim und Neuburg). Der Intralogistikanbieter hat bis heute rund 140.000 dynamische Lagersysteme auf der ganzen Welt erfolgreich implementiert. Mit einem ausgedehnten Verkäufer- und Händlernetz ist Kardex Remstar in über 30 Ländern aktiv und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen unter: www.kardex-remstar.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kardex Germany GmbH
Megamat-Platz 1
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: +49 (8283) 999-0
Telefax: +49 (8283) 999-144
http://www.kardex.de

Ansprechpartner:
Alexander Schuh
Manager Strategic Marketing & Market Intelligence
Telefon: +49 (8283) 999-271
E-Mail: alexander.schuh@kardex.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.