ViscoTec Weihnachtsspende durch Azubi-Aktionen

Die erste Azubi-Weihnachtsaktion bei ViscoTec war ein voller Erfolg. Natalie Püschel, Auszubildende zur Industriekauffrau im zweiten Ausbildungsjahr, erklärt, worum es sich genau handelte und wie es zur Aktion kam.

Was genau war eure Weihnachtsaktion und wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Natalie: Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich einige Wochen in der Marketingabteilung gearbeitet. Eine meiner Aufgaben war es, eine Weihnachtsaktion zu planen. Zusammen mit den anderen Auszubildenden habe ich mir eine Aktion überlegt, die in zwei Teile unterteilt war. Teil eins war ein Loseverkauf, bei dem die Mitarbeiter durch den Verkaufspreis der Lose nicht nur Gutes getan haben, sondern mit etwas Glück auch ein Türchen des ViscoTec – Adventskalenders öffnen durften.  Eine Woche später fand dann Teil zwei der Weihnachtsaktion statt. Fünf Auszubildende haben insgesamt fünf Kuchen und Muffins für den geplanten Kuchenverkauf gebacken. Außerdem haben wir unsere Kolleginnen und Kollegen zur Mithilfe gebeten. Mit über 20 Kuchen konnten wir so ein tolles Kuchenbuffet bieten. An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Kuchenbäckern und allen Kuchenkäufern ganz herzlich bedanken. Mit eurer Hilfe konnten wir einen tollen Spendenbetrag in Höhe von 1160 Euro erzielen! Die Geschäftsleitung hat den Betrag verdoppelt und großzügig auf 2500 Euro aufgerundet.



An wen werden die Einnahmen gespendet?

Wir haben uns dieses Jahr für Sternstunden e.V. entschieden. Seit 25 Jahren hilft die Organisation kranken, behinderten und in Not geratenen Kindern in Deutschland, aber auch weltweit. Über die Jahre hinweg konnte Sternstunden Spenden in Höhe von über 235 Millionen Euro sammeln. Wir sind stolz, dass ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH dieses Jahr auch dazu beitragen und Kindern in Not helfen kann.

Was hat euch an der Weihnachtsaktion am besten gefallen?

Es war schön, für unsere Kolleginnen und Kollegen in der Vorweihnachtszeit etwas zu planen und gleichzeitig auch noch Kindern in Not helfen zu können. Die Zusammenarbeit und das gemeinsame Kuchen backen hat uns näher zusammen gebracht und uns als Team gestärkt. Es hat großen Spaß gemacht und wir freuen uns, dass es den Kollegen geschmeckt hat und die Aktion so gut angekommen ist!

Über die ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH ist Hersteller von Pumpen und Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging a. Inn (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit rund 150 Mitarbeiter. Zahlreiche Händler weltweit erweitern das internationale Vertriebsnetzwerk. Neben technisch ausgereiften Lösungen auch bei kompliziertesten Aufgaben, bietet ViscoTec alle Komponenten für die komplette Anwendung aus einer Hand: Von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Damit ist ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten garantiert. Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Für jede Anwendung gibt es eine umfassende Beratung und bei Bedarf werden – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden – umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt: bei Lebensmittelanwendungen, im Bereich Automotive, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik, in der Pharmazie und vielen weiteren Branchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13
84513 Töging a. Inn
Telefon: +49 (8631) 9274-0
Telefax: +49 (8631) 9274-300
http://www.viscotec.de

Ansprechpartner:
Melanie Hintereder
Online
Telefon: +49 (8631) 9274-404
E-Mail: melanie.hintereder@viscotec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.