L.I.T. Gruppe und Hölkemeier Spedition bündeln Kompetenzen

Die L.I.T. Gruppe integriert die Hölkemeier Spedition GmbH mit Sitz in Minden und Niederlassungen in Porta Westfalica, Bad Oeynhausen und Vlotho in die Unternehmensgruppe. Beide Firmen bündeln jetzt ihre Kompetenzen, um das nationale und internationale Wachstum gemeinsam voranzutreiben. Die L.I.T. Gruppe stärkt zudem die Präsenz in Ostwestfalen und baut dort ihr Transport- und Logistiknetzwerk aus. Bereits seit 30 Jahren ist der Logistikspezialist mit einer Niederlassung in Minden vertreten. Die Spedition Hölkemeier arbeitet auch weiterhin unter eigenem Namen und mit dem bewährten Team als eigenständige Geschäftseinheit der L.I.T. Gruppe.

„Bisher haben wir Kunden insbesondere auf regionaler Ebene gewonnen. Durch die Zusammenarbeit mit der L.I.T. Gruppe sind wir jetzt in der Lage, internationale Märkte zu erobern“, sagt Lars Hölkemeier, Geschäftsführer der Hölkemeier Spedition GmbH, der diese Position auch künftig bekleiden wird. Als zweiter Geschäftsführer steht ihm nun Axel Schleef zur Seite, der unter anderem als Operativer Leiter bei der L.I.T. Lager & Logistik GmbH tätig ist.

Kerngeschäft von Hölkemeier bleibt das Warehousing und der Transport von Teil- und Komplettladungen, insbesondere für Firmen aus dem Bereich SHK (Sanitär/Heizung/Klima), Stahl, Maschinenbau und Handel. Ziel beider Unternehmen ist es jetzt, den Kundenstamm in diesen Branchen zu erweitern, wie Axel Schleef erklärt: „Die Zusammenarbeit bringt Synergieeffekte mit sich, von denen vor allem die Kunden profitieren. Indem wir das Leistungsportfolio durch beispielsweise Luft- und Seefracht erweitern, werden wir verstärkt auch für internationale Unternehmen aus dem Bereich SHK, Stahl, Maschinenbau und Handel attraktiv.“ Die Spedition bringt dabei 100.000 Quadratmeter Logistikfläche, Sattelzugmaschinen, Wechselbrückenfahrzeuge und rund 60 Auflieger in die L.I.T. Gruppe ein.



Um dem Wachstumskurs Ostwestfalen Rechnung zu tragen, hat L.I.T. Anfang des Jahres außerdem ein neues Bürogebäude in Minden bezogen. In dem 1.000 Quadratmeter großen Komplex an der Magdeburger Straße im Industriegebiet Päpinghausen finden bis zu 70 Mitarbeiter des Unternehmens Platz. Großer Vorteil des neuen Standorts ist seine Nähe zum Containerhafen RegioPort Weser mit Anschluss an den Schiffs-, Eisenbahn- und Lkw-Verkehr. Hinzu kommt, dass in unmittelbarer Nachbarschaft auch der Firmensitz der Hölkemeier Spedition liegt.

Über die L.I.T. AG

Die L.I.T. (Logistik, Information, Transport) AG mit Hauptsitz in Brake verfügt über ein breites Leistungsspektrum entlang der gesamten Logistikkette. Rund 2.500 Mitarbeiter an 41 europäischen Standorten realisieren in der 1988 gegründeten Firmengruppe ganzheitliche Logistikkonzepte in der Transport- und Lagerlogistik. Zur L.I.T. Unternehmensgruppe gehören die L.I.T. Speditions GmbH, die L.I.T. Cargo GmbH, die L.I.T. Lager & Logistik GmbH, die KL Holding GmbH sowie die comLogis GmbH. Das Unternehmen verfügt über 370.000 m² Lagerfläche und einen Fuhrpark aus 1.100 Lkw mit 2.000 Wechselbrücken und 700 Trailern. Zu den Transportleistungen zählen unter anderem der nationale und internationale Güterfernverkehr sowie der Linien- und Werkverkehr im Bereich der Automotive /JIT-Transporte und Getränketransporte. Weiterhin verfügt die L.I.T. AG über Kompetenzen in Intermodal-Verkehren. Die L.I.T. Unternehmensgruppe ist zertifiziert nach ISO 9001:2008, HACCP, ISO 14001:2004 sowie nach SQAS und ist seit 2016 Preisträger des Lean & Green Awards. Um eine optimale Ladegutsicherung zu gewährleisten, erfüllt der Fuhrpark zudem die geltende VDI-Richtlinie 2700 ff. und die DIN EN 12642 XL für Getränketransporte. Im Jahr 2017 erzielte die L.I.T. Gruppe einen Umsatz von ca. 271 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

L.I.T. AG
Otto-Hahn-Straße 18
26919 Brake
Telefon: +49 (4401) 920-118
Telefax: +49 (4401) 920-102
http://www.lit.de

Ansprechpartner:
Vanessa Bartling
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-23
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: bartling@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.