Ein modernes Intranet im SharePoint

Die Aufgabe

Die neue Vielfalt der digitalen Medien und Technologien hat unser Kommunikationsverhalten in den letzten Jahren grundlegend verändert. In Zeiten von Social Media ist Kommunikation auch im Unternehmen nicht mehr einseitig, sondern interaktiv. Auch das klassische Intranet muss heute mehr sein als eine reine Informationsplattform.

Unser Kunde Nüßing hat diese Entwicklung erkannt und begab sich auf die Suche nach einem modernen Intranet, das eine interaktive Kommunikation und Kollaboration ermöglicht. Dem inhabergeführten Familienunternehmen vertrauen eine Vielzahl an Industrie- und Handwerkskunden. Als Anbieter für u. a. Beschläge für die Bereiche Fenster, Tür und Möbel beschäftigt das Unternehmen 460 Mitarbeiter an den 15 Standorten. Hauptsitz des Unternehmens ist Verl im Kreis Gütersloh.



Neben Verbesserungen der Kommunikation und Kollaboration stand auch das Update der SharePoint Version 2013 auf 2016 auf dem Plan. Mehr Struktur und ein modernes Design sollten zudem den neuen digitalen Arbeitsplatz bei Nüßing arbeitserleichternd und zukunftssicher machen.

Die Lösung

Nach einigen Workshops, bei denen die einzelnen Fachbereiche ihre Erwartungen und Anforderungen an das neue Intranet stellen konnten, entstand schnell eine gemeinsame Vision der Lösung. Im darauffolgenden Umsetzungsprozess wurde klar, dass mit Hilfe von SharePoint 2016 und dem Produkt Valo alle Anforderungen bestmöglich realisiert werden konnten.

Mit einer Intranet „out of the box“ Lösung wie Valo, ist es möglich alle fehlenden Intranet-Features, Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und Best Practices unverzüglich bereitzustellen. Zwar basiert Valo Intranet auf SharePoint, es sieht allerdings nicht danach aus. Es vereint eine sehr gute Nutzererfahrung mit dem Gefühl der Prinzipientreue.

Finden statt Suchen

Ein erkanntes Problem war die langwierige Suche im alten Portal. Diese frisst erheblich Zeit und führt zu unzufriedenen Anwendern. Daher musste die Suche komplett neu bearbeitet werden. Neue Suchinhalte wurden eingebunden und die Funktionen verfeinert. Nun können Mitarbeiter auch schnell abteilungsübergreifende Dokumente finden statt diese lange zu suchen.

Eine weitere Herausforderung war die Umstrukturierung der gesamten SharePoint Umgebung im Serverbereich  als auch in den verschiedenen Anwendungsbereichen.

Das Ergebnis

Durch das neu entstandene Intranet mit Valo auf SharePoint-Basis, hat Nüßing nun eine moderne Lösung für die Zukunft. Durch die stetige Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen im Entwicklungsprozess gab es keine größeren Probleme beim Relaunch des Intranets. Die Anwender konnten sich schnell zurechtfinden und die neuen Mehrwerte gerade im Bereich der interaktiven Kommunikation und Kollaboration direkt für sich nutzen.

„Finden statt Suchen. Das ist das Erste, was mir durch den Kopf geht, wenn ich an unseren neuen SharePoint 2016 denke. Endlich!“

Michael Kramme
Leitung EDV – Nüßing GmbH

„Eine sowohl optisch als auch funktionell gelungene Neuauflage des Nüßing-SharePoints, die durch intuitive Benutzerführung nun deutlich schneller zum Ziel führt.“

Matthias Bindig
EDV Administration – Nüßing GmbH

 

Über die amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG

amexus® Informationstechnik unterstützt Unternehmen seit mehr als 25 Jahren dabei, ihre komplexen Arbeitsweisen, großen Datenmengen oder mobilen Geschäftsprozesse auf Grundlage einer stabilen IT zu organisieren. Ob klein- und mittelständische Unternehmen oder Großkonzern, als professioneller und zuverlässiger IT-Partner erarbeitet die amexus mit Hauptsitz in Ahaus IT-Lösungen und IT-Anforderungen, die die Digitalisierung zum Erfolgsfaktor machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
Von-Braun-Straße 34
48683 Ahaus
Telefon: +49 (2561) 9303-0
Telefax: +49 (2561) 9303-30
http://www.amexus.com

Ansprechpartner:
Jana Laukamp
Marketing & PR
Telefon: +49 (2561) 9303707
E-Mail: jlaukamp@amexus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.