Vorhang auf für die neuen Movie-Highlights bei freenet Video im März

Neue Film-Highlights bei freenet Video: Musik-Drama, Komödien-Highlight, Thriller und Horror sind die Genres, aus denen freenet Video meinVOD im März seinen Kunden die neuesten Top-Filme zum Abruf via Movie Coin, ohne versteckte Mehrkosten, anbietet.

Vorhang auf für die neuen Film-Highlights bei freenet Video im März:

A Star Is Born – Oscar-prämiertes Musiker-Drama mit Starbesetzung:



Das Duett von Lady Gaga und Bradley Cooper war der emotionale Höhepunkt der diesjährigen Oscar-Verleihung. Jetzt gibt es den Blockbuster „A Star Is Born“ bei freenet Video: Der erfahrene Musiker Jackson Maine (Bradley Cooper) entdeckt – und verliebt sich in – die angeschlagene Künstlerin Ally (Lady Gaga). Sie hat ihren Traum als große Sängerin fast aufgegeben, bis Jack sie ins Rampenlicht rückt. Aber selbst als Ally mit ihrer Karriere durchstartet, bricht die persönliche Seite ihrer Beziehung zusammen, da Jack einen ständigen Kampf mit seinen eigenen inneren Dämonen ausfechten muss.

Johnny English: Man lebt nur dreimal – Agenten-Komödie mit Rowan Atkinson:

Durch einen mysteriösen Hackerangriff werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Nur Johnny English (Rowan Atkinson), der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten erfolgreich widersetzen konnte, ist übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat.

Halloween – das (vorerst) letzte Kapitel in der nahezu unendlichen Geschichte des Michael Myers:

Das Grauen kehrt zurück. In der Rolle, die sie zur Ikone des Genres machte, muss sich Jamie Lee Curtis in Halloween ein letztes Mal dem blutrünstigen Psychopathen Michael Myers stellen. Dem maskierten Killer, dem sie seinerzeit nur knapp entkommen konnte.

Galveston – Rache-Thriller mit Ben Foster:

Nach einer gewaltsamen Konfrontation mit den Handlangern seines Bosses rettet der Auftragskiller Roy (Ben Foster) der blutjungen Prostituierten Raquel das Leben. Gemeinsam beschließen sie, in seine Heimatstadt Galveston zu flüchten. Während des spannungsgeladenen Roadtrips muss der totkranke Roy fatale Entscheidungen treffen, die unvernünftig und doch unausweichlich erscheinen.

Das schönste Mädchen der Welt, romantische Musikkomödie von Aron Lehmann (Highway To Hellas):

Cyril ist Hip-Hopper und in die coole Roxy verliebt. Unglücklicherweise ist ihm seine gewaltige Nase beim Erreichen des großen Liebesglücks im Weg. Auf der Klassenfahrt nach Berlin versucht er, versteckt hinter dem hübschen, aber dummen Rick, mit Reimen, Rap-Songs und der Hilfe von WhatsApp Roxys Herz zu erobern.

Grenzenlos, romantischer Thriller von Wim Wenders:

Danny Flinders (Alicia Vikander) und James More (James McAvoy) begegnen sich zufällig in einem Hotel in der Normandie. Kaum haben sie im anderen die Liebe ihres Lebens erkannt, werden sie auch schon wieder voneinander getrennt: er muss auf eine gefährliche Aufklärungsmission nach Somalia, sie auf den Grund des Meeres, für ihre wissenschaftliche These vom Ursprung des Lebens. Wird ihre Liebe diese Zerreißprobe überleben?

So funktioniert freenet Video: freenet Video ist eine Video-on-Demand-Online-Videothek, die für nur 4,99 Euro im Monat eine Flatrate für rund 1.000 Filme und Serien liefert. Zusätzlich bekommt jeder Kunde sogenannte „Movie Coins“, mit denen er sich Filme und Blockbuster aus dem gesamten „Leihfilme“-Portfolio von freenet Video meinVOD abrufen kann. Wem das Angebot nicht reicht, der findet zudem rund 8.000 weitere Filme und Serien zum – dann kostenpflichtigen – Leihen und Kaufen. Alle Filme und Serien gibt es in HD-Qualität und bis zu fünf Geräte sind pro Account nutzbar. Für alle Neukunden gibt es den ersten Monat – und damit auch das Blockbuster-Angebot – zum Einstiegspreis von nur 0,99 Euro. freenet Video ist unter www.freenet-video.de sowie in allen 560 mobilcom-debitel Shops und im angeschlossenen Fachhandel zu haben. Das Angebot von freenet Video wird in Zusammenarbeit mit der Splendid Gruppe, insbesondere der videociety GmbH meinVoD realisiert. Die freenet Group hat die Splendid Gruppe exklusiv und langfristig mit der Umsetzung und dem Betrieb von freenet Video beauftragt.

Über die freenet AG

freenet Video bietet allen Nutzern eine Video-On-Demand-Flatrate für rund 1.000 Filme und Serien. Rund 8.000 weitere Filme und Serien stehen den Kunden zum Leihen oder Kaufen zur Verfügung. Das Produkt bietet Streaming in bester HD-Bildqualität und ist auf bis zu fünf Geräten wie TV, PC und Smartphone/Tablet nutzbar. freenet Video ist eine Marke der mobilcom-debitel GmbH und damit Teil der freenet Group.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

freenet AG
Hollerstraße 126
24782 Büdelsdorf
Telefon: +49 (40) 513060
Telefax: +49 (228) 14-8872
http://www.freenet.ag

Ansprechpartner:
Rüdiger Kubald
freenet Aktiengesellschaft
Telefon: +49 (40) 51306-777
Fax: +49 (40) 51306-977
E-Mail: pr@freenet.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.