Sunmi P2 LITE – Mobiles Zahlungsterminal

Auf Basis von Android 7.1 Nougat hat Sunmi das P2 LITE im Programm, dass sich aufgrund einer Vielzahl an Funktion ideal als mobiles Terminal zur Zahlungserfassung eignet.

Als CPU setzt Sunmi auch beim P2 LITE auf eine Qualcomm Snapdragon CPU mit 1.4 GHz sowie 1GB RAM und 8GB Speicher.

Zur Erfassung von Zahlungen sind im P2 LITE eine Vielzahl an Schnittstellen vorhanden. So besitzt das Gerät einen integrierten Leser von Magnetkarten sowie einen zweiten Leser für Chipkarten. Die integrierte Kamera mit 5 Megapixel Optik sowie Blitz und Autofokus ist zusätzlich in der Lage, Strichcodes sowie 2D-Barcodes wie QR Codes oder Payment Codes zu erfassen. Das integrierte NFC Modul unterstützt dazu Funktionen wie MasterCard PayPass, Visa PayWave und Systeme wie ApplePay und MiPay.



Zur Netzwerkintegration wurde ein Dual Band Wireless LAN Modul sowie eine Bluetooth 4.2 Schnittstelle verbaut. Außerdem besitzt das P2 LITE ein integriertes GPS Modul.

Das Display mit 5″ Durchmesser hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Optional erhältlich ist noch ein integrierter, dedizierter Barcodescanner für 1D Strichcodes.

Zur einfachen Wartung ist der 3800mAh Akku des P2 LITE nicht fest verbaut und frei austauschbar. So kann im Fall eines niedrigen Akkus dieser einfach getauscht werden und das P2 LITE kann weiterverwendet werden.

Sunmi P2 LITE – Mobiles Zahlungsterminal

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PULSA GmbH
Landweg 6
32339 Espelkamp-Fiestel
Telefon: +49 (5743) 93197-0
Telefax: +49 (5743) 93197-50
https://www.pulsa.de

Ansprechpartner:
Nils Vocke
PULSA GmbH
Telefon: +49 (5743) 93197-0
Fax: +49 (5743) 93197-50
E-Mail: nv@pulsa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.