Fahrbare Roboter und Vakuumtechnologie im Einsatz, CLAD-LIFT 350

Für den Kunden bedeutet der Einsatz von Vakuumtechnik, dass sich Produktivität und Wertschöpfung messbar steigern lassen. Entscheidend sind ebenso Prozesssicherheit, Effizienz und Anpassungsfähigkeit der Vakuumsysteme. Zugleich werden die zunehmend wichtigen Anforderungen an Ergonomie und Humanisierung des Arbeitsplatzes für die Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter umfassend erfüllt.

Die fahrbaren Roboter CLAD-LIFT 350 und CLAD-LIFT 575 werden in zahlreichen Branchen für mehr Effizienz und Sicherheit genutzt. Neben Glas und Fensterelementen können höchst unterschiedliche Materialien wie Kunststoffplatten, Türen, Betonelemente, Granit, Steinplatten sowie beschichtete Holzplatten transportiert, montiert, weiterverarbeitet und verbaut werden. Durch die Baukasten-Module sind die AERO-LIFT Vakuumhebesysteme höchst flexibel.

Zwei aktuelle Anwendungsbeispiele: Beim Bau eines Tunnels werden Brandschutztüren mit dem CLAD-LIFT transportiert und eingesetzt. Ein Fliesenhersteller nutzt den CLAD-LIFT, um die hochwertigen 1 x 2 Meter Großformat-Fliesen zum Schneiden auf den Maschinentisch zu legen. Der Teleskop-Ausleger des CLAD-LIFT ermöglicht das Drehen der Last um 360 Grad sowie das Wenden um 180 Grad. Durch die kompakte Bauweise (äußere Breite von 69 Zentimeter) kann der CLAD-LIFT unkompliziert durch Wand- und Türöffnungen manövriert werden.



Der CLAD-LIFT besitzt zwei wartungsfreie Batterien, mit denen ein Baustelleneinsatz von acht bis zehn Stunden möglich ist. Materialqualität und Verarbeitung der Vakuumsysteme erfüllen höchste Ansprüche. So bieten alle Komponenten maximale Sicherheit, Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AERO-LIFT Vakuumtechnik GmbH
Turmstraße 1
72351 Geislingen
Telefon: +49 (7428) 94514-0
Telefax: +49 (7428) 514-38
http://www.aero-lift.de

Ansprechpartner:
Pia Mörike
Telefon: +49 (7428) 9451475
E-Mail: pia.moerike@aero-lift.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.