Neue Auflage der Broschüre „Lithiumbatterien Spezial“

Für die Beförderung von Lithiumbatterien hat der Gesetzgeber im Gefahrgutrecht detaillierte Regelungen getroffen – unter anderem abhängig vom jeweiligen Zustand einer Lithiumbatterie.  Die zweite Auflage  der Broschüre „Lithiumbatterien Spezial“ bietet für den Umgang mit Lithiumbatterien auf der Straße, im Schienentransport, bei der Lagerung und als Abfall viele wichtige Grundlagen.

Mit der neuen Broschüre werden Verantwortliche und beauftragte Personen im korrekten Umgang mit Lithiumbatterien geschult, um im Falle von Kontrollen oder eines Unfalls die aufwändige und kostenintensive Schadenbeseitigung zu verringern.

Auf 44 Seiten werden die



  • umfangreichen gesetzlichen Anforderungen an den Versand von Lithiumbatterien im Straßen- und Schienenverkehr, inklusive der Änderungen durch ADR/RID 2019 im Überblick,
  • Bestimmungen für einen vereinfachten Versand,
  • Anforderungen und Verantwortlichkeiten aller Beteiligten für einen Regelversand entlang der kompletten Transportkette,
  • Empfehlungen zur Lagerung geprüfter Batterien,
  • Einstufungshinweise für Batterien als Abfall sowie
  • eine Analyse für gebrauchte und beschädigte Lithiumbatterien

gebündelt und mit Anbieterübersichten zu Verpackungen, Lagerschränken, KEP-Dienstleistern und Prüflaboren ergänzt.

Dipl.-Ing. Jürgen Werny
Prof. Dr. Norbert Müller
Daniela Schulte-Brader
Lithiumbatterien Spezial 2019

Broschüre
DIN A5, farbig
44 Seiten, 2. Auflage 2019
Bestell-Nr.: 33355

Preis: € 10,84 (€ 12,90 inkl. MwSt.)
ab 5 Stück 9,16 € | 10,90 €
ab 10 Stück 7,84 € | 9,33 €

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Anselm Homburger
Marketingleiter
Telefon: +49 (89) 203043-2148
E-Mail: anselm.homburger@springernature.com
Verena Jautz
Telefon: +49 (89) 2030432315
E-Mail: verena.jautz@springernature.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.