Die besten Autohäuser Deutschlands

Die besten Autohandelsbetriebe Deutschlands stehen fest. Ganz oben im Ranking des Vertriebs Awards 2019 steht die Auto-Zentrale Karl Thiel aus Rheda-Wiedenbrück (Volkswagen). Ein ausgeklügeltes Zielgruppenmarketing, prägnante Vertriebsideen, strikte Prozessplanung, ausgeprägte Kundenorientierung und eine überdurchschnittliche Marktausschöpfung überzeugten die Jury.

Die Redaktion des Fachmediums „kfz-betrieb“ hat zusammen mit den beiden Awardpartnern aus der Branche, der CG Car-Garantie Versicherungs-AG und der Santander Consumer Bank AG, am Mittwoch, den 8.5.2019 die deutschlandweite, markenübergreifende und unabhängige Auszeichnung vergeben.

Insgesamt kürten sie die acht innovativsten Betriebe im deutschen Kraftfahrzeughandel. Zum zweiten Mal vergab die Jury die Preise nach Kategorien, um die unterschiedlichen Stärken der Autohäuser zu würdigen.



„Die Gewinnerbetriebe des Vertriebs Awards 2019 belegen wieder einmal eindrucksvoll, dass der Erfolg eines Autohauses keinesfalls allein von der Marke oder der Unternehmensgröße abhängt. Die ausgezeichneten Kfz-Betriebe zählen in diesem Jahr deshalb zu den Leuchttürmen im Kfz-Gewerbe, weil sie mit ihren individuellen Strategien und einem überdurchschnittlichen Engagement bei Kunden und Interessenten gleichermaßen punkten. Ferner zeigen sie allesamt, dass auch im digitalen Zeitalter die handelnden Personen der Erfolgsgarant für ein Unternehmen bleiben. Denn das Internet kann nun mal nicht lächeln“, sagte „kfz-betrieb“-Chefredakteur Wolfgang Michel anlässlich der Preisverleihung in Würzburg.

„Mit dem Vertriebs Award zeichnet der „kfz-betrieb“ Autohandelsbetriebe für eine exzellente Organisation ihres Geschäfts aus. Bei den Nominierten handelt es sich um Autohäuser, die sich neben dem klassischen Verkauf auch auf die Möglichkeiten des Vertriebs über die neuen Kanäle einlassen. Sie zeigen, wie Kfz-Betriebe heute schon die analoge und digitale Welt zum Wohl des Kunden zusammenführen und damit erfolgreich ihr Geschäft betreiben können. Sie belegen eindrucksvoll, dass der stationäre Handel an der Schnittstelle zwischen Hersteller und Kunde nach wie vor unverzichtbar ist“, sagte Thomas Peckruhn, Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in seiner Grußbotschaft.

Die Gewinner des „kfz-betrieb“-Vertriebs-Award 2019:

Gesamtsieger des Vertriebs Award 2019:
Auto-Zentrale Karl Thiel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück

Gewinner nach Kategorien:

Kategorie Event:
Auto-Scholz GmbH & Co. KG, Bamberg

Kategorie Social Media:
Senger Management GmbH, Rheine

Kategorie Kundenbindung:
Porsche Niederlassung Hamburg GmbH, Hamburg

Kategorie Freizeitmobile:
Auto-Zentrale Karl Thiel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück

Kategorie Innovation:
Motor-Nützel Vertriebs-GmbH, Hof

Kategorie Freier Handel:
Auto Niedermayer GmbH, Neukirchen b. Bogen

Kategorie Marktpräsenz:
Autohaus Waser, Waldshut-Tiengen

Kategorie Familienbetrieb:
Autohaus Putzlacher GmbH, Magstadt

„kfz-betrieb“ ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit über 100 Jahren den automobilen Handel und Service. „kfz-betrieb“ ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de sowie im täglichen Newsletter. Das Stammhaus Vogel Communications Group ist einer der führenden Dienstleister für B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Hauptsitz ist Würzburg. Mit vier Agenturen am Berliner Standort bietet die Gruppe umfassende Kommunikationskompetenzen. Die Angebote der Gruppe reichen von Fachmedien, Corporate Publishing, Social-Media-Services, PR, Messedienstleistungen, Netzwerken und Communitys bis zu Market Intelligence & Insights sowie einem hauseigenen Kongresszentrum.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 418-0
Telefax: +49 (931) 418-2750
http://www.vogel.de

Ansprechpartner:
Telefon: +49 (931) 418-0
E-Mail: pressestelle@vogel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.