Shuttle liefert Mini-PC im Cube-Format für Intel Prozessoren der 9. Generation

Die Produktfamilie der XPC cubes erhält Zuwachs: Mit dem SH370R8 präsentiert Shuttle ein leistungsstarkes Modell für aktuelle Intel Core Prozessoren der 9. Generation und Grafikkarten der NVIDIA GeForce RTX 20-Serie. Das SH370R8 nimmt Poweruser, Netzwerk-Anwender und Gamer gleichermaßen ins Visier.

– PCI-Express-x16-3.0-Steckplatz für leistungsstarke Dual-Slot-Grafikkarten wie die Geforce RTX 2080
– Bis zu 64 GB DDR4-Speicher und vier 3,5-Zoll-Laufwerke

Basierend auf Intels H370-Chipsatz, unterstützt das XPC Barebone SH370R8 alle aktuellen Intel Core Prozessoren der "Coffee Lake"-Reihe mit Sockel LGA1151v2 bei bis zu 95 W TDP, darunter auch das Top-Modell Core i9-9900K mit acht Kernen und 16 Threads. Dazu passend stehen vier Steckplätze für bis zu insgesamt 64 GB DDR4-Speicher bereit.



Das schwarze Aluminium-Gehäuse, das nur 33,2 x 21,5 x 19 cm (LBH) misst, bringt vier 3,5"-Festplatten sowie eine M.2-2280-NVMe-SSD unter und bietet damit eine Gesamtspeicherkapazität von bis zu 4x 14 TB + 1x 2 TB. Des Weiteren stehen ein PCIe-x16-Steckplatz für leistungsstarke Dual-Slot-Grafikkarten wie die aktuelle NVIDIA Geforce RTX 2080 sowie ein PCIe-x4-Steckplatz für Erweiterungskarten parat. Neben dem M.2-2280-Slot nimmt ein weiterer M.2-2230-Slot beispielsweise eine WLAN-Karte auf.

"Das R8-Format bietet maximale Leistung und Ausstattung in kompakter Größe," erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Ideal einsetzbar für anspruchsvolles Gaming oder professionelle Anwendungen. Auch Storage-Szenarien mit bis zu vier 3,5-Zoll-Laufwerken sind möglich."

Für die flüssige Wiedergabe von 4K-Inhalten mit 60 Bildern pro Sekunde stehen ein HDMI 2.0a-Anschluss sowie zwei DisplayPort 1.2-Anschlüsse zur Verfügung. Hinzukommen 4x USB 3.1 Gen 2, 4x USB 3.1 Gen 1, 4x USB 2.0, 2x Intel Gigabit Ethernet und Audio.

Ein 80 PLUS-Silver zertifiziertes 500 Watt starkes Netzteil versorgt das Gerät auch bei maximaler Ausstattung mit genügend Energie. Für eine optimale Kühlung des Barebones sorgt ein spezielles Heatpipe-Kühlsystem.

Als optionales Zubehör verfügbar sind ein WLAN/Bluetooth-Modul (WLN-M), ein RS-232-Anschluss (H-RS232) sowie eine Halterung für zwei 2,5 Zoll Laufwerke (PHD3).

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das SH370R8 liegt bei 377,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ist das Modell im Handel erhältlich.

Genauso leistungsstark und ebenfalls auf H370-Basis, aber mit leicht verändertem Design und unterschiedlichen technischen Merkmalen, sind mit dem SH370R6 und dem SH370R6 Plus noch zwei alternative Modellvarianten im Cube-Format verfügbar.

Über die Shuttle Computer Handels GmbH

Die 1983 in Taiwan gegründete Shuttle Inc. ist auf die Entwicklung und Produktion von platzsparenden Mini-PCs spezialisiert. Das börsennotierte Unternehmen wird weltweit durch Niederlassungen in Deutschland, den USA, China und Japan vertreten. Seit dem Jahr 2001 sind die attraktiven PC-Lösungen in vielerlei Formaten und für nahezu jeden Anwendungsbereich das Hauptgeschäftsfeld von Shuttle. Das Unternehmen versteht sich zudem darin, individuelle Lösungen für die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln. Technische Innovationen wie aktuelle Chipsätze, Prozessoren und Anschlüsse werden stets binnen kurzer Zeit nach Veröffentlichung in neue Modelle integriert. Zuletzt wurde das Sortiment um leistungsstarke lüfterlose Slim-PCs erweitert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Shuttle Computer Handels GmbH
Fritz-Straßmann-Str. 5
25337 Elmshorn
Telefon: +49 (4121) 476-860
Telefax: +49 (4121) 476-900
http://www.shuttle.eu

Ansprechpartner:
Christian Scheibel
Zuständiger Manager Europa: NL, BE, IT, UK, SE, FIN, NO, DK
Telefon: +49 (4121) 476-891
E-Mail: c.scheibel@shuttle.eu
Tom Seiffert
PR Manager
Telefon: +49 (4121) 476-885
E-Mail: t.seiffert@shuttle.eu
Jérôme Talmat
Telefon: +49 (4121) 476-897
E-Mail: j.talmat@shuttle.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.