FXFlat erweitert Trading-Angebot um Futures-Handel

FXFlat baut sein umfangreiches Portfolio an attraktiven Finanzinstrumenten für Trader weiter aus. Ab sofort kommen Kunden des Online-Brokers in den Genuss des Tradings mit Futures. „Wer wie wir seinen Kunden immer die innovativsten Produkte und wichtigsten Anlageklassen anbieten möchte, kommt am Futures-Handel nicht vorbei. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden diesen Service jetzt anbieten zu können“, erklärt Florian Schaarschmidt von der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH.

Bereits Mitte April hat eine zweiwöchige Beta-Testphase des Future-Handels für ausgewählte Kunden begonnen; seit 1. Mai können nun alle Kunden dieses Angebot nutzen. Ihnen bietet FXFlat jetzt den direkten Zugang zum Handel an der deutschen Terminbörse Eurex. In rund zwei Wochen erweitert der Online-Broker das Angebot zudem um Futures von der weltgrößten Terminbörse CME.

Über die Handelsplattform MetaTrader 5 erhalten FXFlat-Kunden Tick-by-Tick-Daten, d.h. sie bekommen alle zustande gekommenen Kurse angezeigt und nicht nur Snapshot-Daten, die sich lediglich alle paar Sekunden aktualisieren. Zudem ermöglicht der MetaTrader 5 das Hedging von Futures: Über die One-Klick-Order kann der Kunde Long- und Short-Positionen gleichzeitig im selben Futures-Kontrakt halten. „Beim Futures-Handel zeigt sich einmal mehr, was das FXFlat-Angebot unter anderem ausmacht: die besten verfügbaren Handelstechnologien und faire, weil gute und transparente Konditionen“, sagt Florian Schaarschmidt. So zahlen Kunden bei FXFlat für den Futures-Handel einen All-inclusive-Preis: Die Börsengebühr wird ihnen nicht separat in Rechnung gestellt, sondern sie zahlen lediglich einen Fixpreis pro Kontrakt, für Eurex-Futures 1,90 Euro.



Auch beim Futures-Handel spielt die Betreuung der FXFlat-Kunden eine große Rolle: In Kürze startet der für seinen Service bereits mehrfach ausgezeichnete Online-Broker eine Roadshow dazu mit Seminaren und Webinaren.

Über die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH wurde 1997 gegründet. Sie verfügt über die erforderlichen Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), deren Aufsicht sie unterliegt. FXFlat ist ein auf den Spot Forex Handel, CFD-Handel und Future Handel spezialisierter Broker. FXFlat wird regelmäßig durch renommierte Verlage und Institute für hervorragenden Service & Support, großes Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Online Trading sowie professionelle, technische Lösungen ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH
Kokkolastr. 1
40882 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 100494-00
Telefax: +49 (2102) 100494-90
http://www.fxflat.com

Ansprechpartner:
Florian Schaarschmidt
Junior Manager
Telefon: +49 (2102) 100494-42
E-Mail: florian.schaarschmidt@fxflat.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.