Putzmeister investiert in die Zukunft

Putzmeister – der Weltmarktführer im Bereich Betonpumpe untermauert sein klares Bekenntnis zum Thema Service mit einer bemerkenswerten und nicht alltäglichen Investition. Der Maschinenbauer aus dem Großraum Stuttgart errichtet in Moosburg an der Isar – im Speckgürtel von München – ‚auf der grünen Wiese‘ eine neue Service-Niederlassung für den bayrischen Raum.  Auf fast 4000qm Grund stellen die Betonpumpen-Bauer aus Schwaben einen Service-Standort komplett neu nach aktuellsten Anforderungen auf, um den vollumfänglichen Service seiner Produkte zum Wohle der regionalen Kunden noch einmal zu verbessern. Die bisherige Niederlassung in Eching, entstanden mit der Verbreitung der Betonpumpe Anfang der Siebziger-Jahre, war den heutigen Anforderungen an einen modernen Service in vielerlei Belangen nicht mehr gewachsen.

Aus dem Grunde hat sich das Hause Putzmeister entschlossen, ein perfekt angeschlossenes Gelände im Nordwesten der Peripherie von München zu erwerben und diese Fläche mit der erforderlichen rein service-ausgerichteten Bebauung auszustatten. Das Gebäude auf einer Grundfläche von gut 1.000qm wird eine Halle mit den Ausmaßen von 25 x 13mtr und 10mtr. Höhe als Kernzelle des Services enthalten, dazu noch ausreichend moderne Büroflächen zweistöckig und Sozialräume für die zweistellige Anzahl von Mitarbeitern, ebenso genügend Lagerflächen, die sogar noch ausbaufähig sind sowie den für Betonpumpen obligatorischen Waschplatz mit Koaleszenz-Abscheider. Das Ganze wird noch abgerundet von Parkplätzen für Kunden und Besucher in ausreichender Anzahl, Freiflächen und Freilagermöglichkeiten für die branchenrelevanten Langkomponenten und den ökologischen Grünflächen.

Die Grundsteinlegung an der stellvertretend für alle Teilnehmer die Oberbürgermeisterin der Stadt Moosburg Frau Anita Meinelt, der CEO Putzmeister Holding Herrn Martin Knötgen sowie der Generalunternehmer Herr Richard Laumer genannt werden, fand am 10.05.2019 statt.



„Das Ziel dieser Investition ist neben den qualitativen Aspekten auch der Ausbau der Kapazitäten, um dadurch die Reaktionsfähigkeit und Performance des Services noch einmal zu steigern.“ so Martin Knötgen der CEO der Putzmeister Holding.

Dadurch wird der Putzmeister Service seinen Marktbegleitern noch weitere Schritte enteilen und das Premiumprodukt noch signifikanter zu einem Premiumpaket aufwerten. München ist nur einer von sieben strategisch verteilt angeordneten Servicestandorten des Maschinenbauers in Deutschland mit jeweils vollumfänglichen Serviceangebot.

Die finale Fertigstellung in Moosburg ist für das 4. Quartal 2019 vorgesehen, das Servicegeschäft wird im Laufe des 3. Quartals dort starten. Frau Christine Harth, Leiterin der Niederlassung und das PM Team werden diesen Event mit gebührend feiern, selbstverständlich unter Einbezug der regionalen Kunden und Allen, die tatkräftig an diesem Service-Meilenstein für Putzmeister im Heimatmarkt mitgewirkt haben.

Über die Putzmeister Holding GmbH

Die Putzmeister Gruppe entwickelt und produziert technisch hochwertige Maschinen in den Bereichen Betonförderung, Autobetonpumpen, Stationäre Betonpumpen, Verteilermaste und Zubehör, Anlagentechnik, Rohrförderung von Industrie-Dickstoffen, Betoneinbau und Abraumförderung im Tunnel und unter Tage, Mörtelmaschinen, Verputzmaschinen, Estrichförderung, Injektion- und Sonderanwendungen. Marktfelder sind die Bauindustrie, Berg- und Tunnelbau, industrielle Großprojekte, Kraft- und Klärwerke sowie Müllverbrennungsanlagen weltweit.

Sitz des Unternehmens ist Aichtal, Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 rund 764 Millionen Euro Umsatz.

www.putzmeister.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Putzmeister Holding GmbH
Max-Eyth-Str. 10
72631 Aichtal
Telefon: +49 (7127) 599-0
Telefax: +49 (7127) 599-909
http://www.pmw.de

Ansprechpartner:
Bernd Märkert
Marketing
Telefon: +49 (7127) 599-930
E-Mail: maerkertb@pmw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.