US-Analysten: Die weltweit beste IT-Plattform-Lösung für die Industrie kommt aus Oberschwaben

US-Analysten: Die beste IT-Plattform-Lösung für die Industrie kommt aus Oberschwaben
  • Frost & Sullivan prämiert FORCAM mit dem Product Leadership Award
  • Bestnote in der Kategorie „IIoT Platform for Smart Manufacturing“

Die US-Unternehmensberatung Frost & Sullivan hat FORCAM den Preis für die weltweit beste IT-Plattform-Lösung für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) zugesprochen. Frost & Sullivan, renommierte US-Adresse für unabhängige Branchenanalysen, verlieh dem Smart Factory Spezialisten aus Ravensburg den „Preis für Produktführerschaft“ (Product Leadership Award) in der Kategorie „IIoT Plattform für intelligente Produktion“ (IIoT Platform for Smart Manufacturing). http://leadership-award.forcam.io  

Die Verfasser der Studie loben das Ökosystem von FORCAM. „Heutige Unternehmen benötigten eine IIoT-Plattform, die ihre digitale Transformation Richtung Smart Manufacturing unterstützt.“ Und weiter: „Das herstellerunabhängige FORCAM FORCE™ Ökosystem, eine offene IIoT-Plattform-Architektur, die mit einer vollständigen MES-Funktionalität ausgestattet ist, erfüllt diese Anforderung erfolgreich.“



Beeindruckt zeigen sich die Analysten von „vorbildlichen kundenorientierten Maßnahmen“. FORCAM stelle nicht allein eine IIoT-Plattform zur Verfügung, sondern sei „zu einem echten Smart Factory Partner geworden“. Das IT-Unternehmen agiere nicht nur als IIoT-Player oder als Manufacturing Execution System (MES)-Player, „sondern als eine Mischung aus beidem“. Zu den Unterscheidungsmerkmalen von FORCAM zum Wettbewerb zählen die Analysten

  • die umfassende Konnektivität für den Maschinenanschluss,
  • vorinstallierte MES Apps, die für eine intelligente Fabrik erforderlich sind,
  • eine konsequente Ergebnisorientierung durch die Garantie, die Produktivität zwischen fünf und zehn Prozent in der Pilotphase zu steigern,
  • einzigartige offene Programmier-Schnittstelle (OPEN APIs) für Smart Manufacturing

Dr. Andrea Rösinger, Chief Digital Officer von FORCAM: „Die Auszeichnung durch Frost & Sullivan ist ein großer Ansporn für uns. Unternehmen müssen im globalen Wettbewerb effizient und dauerhaft wettbewerbsfähig produzieren. Das klappt nur durch signifikante und nachhaltige Produktivitätssteigerungen. Das wollen wir fertigenden Unternehmen als IIoT-Lösungspartner ermöglichen. Es bleibt unser Anspruch, der beste Partner für fertigende Unternehmen im Zeitalter des industriellen IoT zu sein.“

Der FORCAM Kunde Dynomax, ein in Chicago (Illinois) ansässiger Luft- und Raumfahrtzulieferer, erreichte in drei Monaten eine Produktivitätssteigerung von 20 Prozent. Weitere Kunden und führende Analysten testieren FORCAM signifikante Effizienzverbesserungen in Verbindung mit modernen Change-Prozessen. Der ROI liegt im Schnitt bei unter zwölf Monaten. Video Dynomax https://www.youtube.com/… 

Analysten bewerten die FORCAM Lösung mit der Note „exzellent“

Für den Product Leadership Award bewerteten Analysten von Frost & Sullivan unabhängig voneinander zwei Schlüsselfaktoren:

  • Attribute der Produktfamilie (Kriterien: Anpassung an den Bedarf, Verlässlichkeit und Qualität, Produkt/Service Wert, Positionierung, Design)
  • Geschäftliche Auswirkungen (Kriterien: Finanzielle Performance, Kundengewinnung, Operative Effizienz, Wachstumspotenzial, Humankapital)

In diesem zweigliedrigen Bewertungsschema von Frost & Sullivan erreicht FORCAM als einziger Anbieter 9,5 von 10 Punkten, was einer Bewertung mit „exzellent“ entspricht.

Schlüsselfertige und frei ausbaubare Cloud-Plattform-Lösung

FORCAM bietet mit FORCAM FORCE™ die erste schlüsselfertige und frei ausbaubare Cloud-Plattform-Lösung für das industrielle Internet der Dinge. Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, die Effizienz in ihren Fabriken deutlich zu verbessern und so das Betriebsergebnis nachhaltig zu steigern. https://iiot.forcam.com/

  • Schlüsselfertig: Mit FORCAM FORCE™ können Unternehmen ihre Produktivität schnell und einfach steigern. Sie erhalten eine komplette IT-Lösung für die wichtigsten Aufgaben in der Produktion – mit sieben einsatzbereiten App-Templates mit mehr als 70 Analyse- und Report-Funktionen.
  • Frei ausbaubar: Jedes Unternehmen kann FORCAM FORCE™ an die eigene Fabrik-IT anpassen und jede gewünschte Drittlösung herstellerunabhängig integrieren. Dazu ist die Plattform modular aufgebaut und verfügt über die weltweit erste offene Anwendungs-Programmier-Schnittstelle für Smart Manufacturing.

Über Frost & Sullivan www.frost.com

Frost & Sullivan, die Growth Partnership Company, ermöglicht es Kunden, ihr Wachstum zu beschleunigen und erstklassige Positionen in Wachstum, Innovation und Führung zu erreichen. Der Growth Partnership Service des Unternehmens bietet dem CEO und dem Growth Team eines CEOs Forschungs- und Best-Practice-Modelle, um die Generierung, Bewertung und Implementierung leistungsstarker Wachstumsstrategien voranzutreiben. Frost & Sullivan mit Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien, USA) verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Global-1000-Unternehmen, aufstrebenden Unternehmen und der Investment Community aus 45 Niederlassungen auf sechs Kontinenten.

 

Über die Forcam GmbH

FORCAM unterstützt fertigende Unternehmen dabei, ihre Effizienz in der Produktion deutlich zu steigern. Dazu liefert FORCAM den Industriestandard für intelligente Fertigung (Smart Manufacturing): Mehr als 100.000 Maschinen weltweit werden bereits mit FORCAM Technologie überwacht. Die Cloud-Plattform-Lösung für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) mit schlüsselfertig installierten MES Anwendungen ist bei großen wie mittelständischen Unternehmen im Einsatz – darunter Airbus, Audi, BMW, BorgWarner, Daimler, KUKA, Pratt&Whitney, Schaeffler und Swarovski. Hauptsitz von FORCAM ist Ravensburg, Geschäftsstellen befinden sich in USA (Cincinnati), England (Rugby) und China (Shanghai). https://iiot.forcam.com/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Forcam GmbH
An der Bleicherei 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 36669-0
Telefax: +49 (751) 36669-88
http://www.forcam.com/de

Ansprechpartner:
Matthias Kasper
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (751) 3666928
Fax: +49 (751) 36669-88
E-Mail: matthias.kasper@forcam.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.