Im Mittelstand 4.0-Mobil probieren Interessierte digitale Anwendungen aus: kostenfreie Schulung am 13. Juni in Nürnberg

Die Schlagwörter "Digitalisierung" und "Industrie 4.0" begegnen uns ständig – aber welche Technologien bringen mittelständische Unternehmen weiter? Im Mittelstand 4.0-Mobil können Unternehmer und Mitarbeitende Anwendungen wie Smart Watches ausprobieren. Die Besichtigung ist Teil der kostenfreien Grundlagenschulung.

Das Mittelstand 4.0-Mobil zeigt als mobiler, ausfahrbarer Ausstellungsraum Digitalisierungslösungen für den Mittelstand. Die Teilnehmenden erwarten unterschiedliche Demonstratoren, die sie gleich testen können: Ein Handschuh, der Barcodes scannen und Feedback geben kann, unterstützt Kommissionier-Prozesse. Mit dabei ist auch ein kamerabasiertes Assistenzsystem, das exemplarisch die Montage einer Streichholzschachtel erklärt und die Arbeitsschritte überprüft und dokumentiert. Ganz neu ist der E-Commerce-Bereich: Dort probieren Besucher die durchgängigen Beschaffungs- und Verkaufsprozesse am Praxisbeispiel eines B2B-Händlers mit Onlineshop und physischer Kasse im Mobil aus. Die Einsatzmöglichkeiten der weiteren Anwendungen reichen von der Qualitätskontrolle über die Auftragsverfolgung bis zur Produktionsautomatisierung und Additiven Fertigung.

Das Ausprobieren im Mittelstand 4.0-Mobil ist Teil der Grundlagenschulung, die das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg in Nürnberg anbietet. Die Fachleute zeigen Potenziale der Digitalisierung in verschiedenen Bereichen und geben einen Einblick in neue Technologien, Geschäftsmodelle, Produktions- und Arbeitsprozesse. Dazu geben sie Tipps zum Einstieg und Vorgehen. Teilnehmende erkennen dabei, wie sie Möglichkeiten in ihrem eigenen Unternehmen aufdecken und in welchen Schritten die Umsetzung sinnvoll ist. Sie erleben konkrete Anwendungsbeispiele aus der Forschung und Industrie und praktische Übungen. Praktische Übungen vermitteln, wie sich Digitalisierung "anfühlt" und welche Technologien für spezifische Herausforderungen in Frage kommen.



Die Schulung in Nürnberg richtet sich an Führungskräfte und an Digitalisierung interessierte Mitarbeitende aus mittelständischen Unternehmen, die sich einen Überblick über Fachbegriffe, Technologien und Herangehensweise verschaffen möchten. Die Plätze sind begrenzt, Interessierte melden sich am besten gleich an: www.kompetenzzentrum-augsburg-digital.de/….

Das Mittelstand 4.0-Mobil können mittelständische Unternehmen und Multiplikatoren wie Verbände bayernweit kostenfrei zu sich vor Ort anfordern. Die Voraussetzungen und weitere Informationen gibt’s auf der Webseite, im Flyer, Youtube-Video und in der Pressemitteilung.

Was: Mittelstand 4.0-Mobil bei Grundlagenschulung
Wo: Fraunhofer IIS, Nordostpark 84, 90411 Nürnberg
Wann: 13. Juni 2019, 13:00 – 17:30 Uhr

Über Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei den Herausforderungen der Digitalisierung. Dazu bietet es kostenfreie Infoveranstaltungen, praxisorientierte Schulungen sowie individuelle Potenzialanalysen und Umsetzungsprojekte bei Unternehmen vor Ort. Außerdem finden Factory-Touren zu Unternehmen statt, die unterschiedliche Digitalisierungslösungen bereits erfolgreich anwenden. Das Mittelstand 4.0-Mobil tourt mit praxisnahen, interaktiven Exponaten und anschaulichen Informationen durch ganz Bayern. Dank der Finanzierung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sind alle Angebote des Kompetenzzentrums kostenfrei.

Die sechs Schwerpunkte des Kompetenzzentrums sind Digitale Geschäftsmodelle, Produktionsautomatisierung, Intralogistik, Arbeit 4.0, Digitaler Handel und Finanzen.

Unsere Anlaufstellen:

– Augsburg: Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV), Cluster Mechatronik & Automation
– München: fortiss GmbH, Technische Universität München, Verband Deutscher Maschinenund Anlagenbau (VDMA Bayern)
– Nürnberg: Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer IIS
– Regensburg: ibi research Weitere Informationen: www.kompetenzzentrum-augsburg-digital.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg
Provinostr. 52 | Gebäude B1
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 90678-138
http://kompetenzzentrum-augsburg-digital.de

Ansprechpartner:
Rahel Lomp
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg
Telefon: +49 (821) 90678-136
E-Mail: lomp@kompetenzzentrum-augsburg-digital.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.