lastHello und Kanzlei Dr. Lüders & Partner geben Zusammenarbeit bekannt

Fast jeder Mensch hat einen digitalen Fußabdruck. Sei es nun in Form von Accounts in sozialen Netzwerken, Onlineverträgen oder sonstigen Konten und Zugängen. Aber nur die wenigsten kümmern sich zu Lebzeiten darum, was nach ihrem Tod mit ihren digitalen Daten passieren soll. Die Kanzlei Dr. Lüders & Partner mbB hat die Notwendigkeit der Regelung des digitalen Nachlasses erkannt und kooperiert nun mit lastHello.  Dadurch können Kunden beider Parteien vom jeweils anderen Partner profitieren und werden so noch besser und ganzheitlicher beraten.

Digitale Nachlassverwaltung immer wichtiger

In Zeiten von Smartphone, Internet und Co. wird die Verwaltung des digitalen Nachlasses immer wichtiger. Aber kaum einer beschäftigt sich zu Lebzeiten, was mit seinem digitalen Erbe passieren soll. Im Ernstfall haben die Hinterbliebenen dann das Nachsehen. Denn nicht alle Verträge enden automatisch mit dem Tod des Nutzers. Gleichzeitig wissen diese oftmals nicht, wo der Verstorbene überall angemeldet war. Neben der Trauerbewältigung müssen sie sich dann darum kümmern, die Löschung jedes Accounts oder Vertrags zu beantragen. Das ist nicht nur mühsam, sondern auch zeitaufwendig.



Mit lastHello bietet die ITholics GmbH seit drei Jahren einen Online-Service an, mit dem der digitale Nachlass innerhalb weniger Minuten, entweder via Desktop oder über die Smartphone-Apps für Android und iOS, geregelt werden kann. Dafür hinterlegen Nutzer ihre wichtigsten Zugangsdaten, die lastHello hochsicher verschlüsselt und ablegt. Im Todesfall erhalten die ausgewählten Hinterbliebenen dann eine E-Mail mit den Zugangsdaten und können sich um die Löschung der Konten beziehungsweise die digitale Nachlassverwaltung kümmern.

Ausbau der Zusammenarbeit geplant

Als Spezialist für Nachlassverwaltung, Unternehmensnachfolge, Familienholdings und Gefahrenberufsgruppen wissen die Experten bei Dr. Lüders & Partner genau, wie wichtig die Regelung des digitalen Nachlasses ist. Die Kanzlei, die kleine und mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zu Steuer-, Rechts- und Unternehmensfragen berät, ist daher eine Kooperation mit lastHello eingegangen.

Die Kanzlei Dr. Lüders & Partner sowie lastHello wollen damit ihren Kunden eine noch kompetentere Beratung bei Fragen zur digitalen Nachlassverwaltung bieten. Um den Mehrwert im Bereich Absicherung im Todesfall noch weiter zu vergrößern, planen Dr. Lüders & Partner und lastHello die Zusammenarbeit in Zukunft noch weiter auszubauen.

Weitere Informationen zur Kanzlei finden Sie unter www.drltp.com. Mehr zum Online-Service lastHello erfahren Sie auf www.lasthello.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LastHello
Magnusstraße 1
87437 Kempten
Telefon: +49 (831) 9603350
Telefax: +49 (831) 96033529
http://www.lasthello.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel