HEINRICH KIPP WERK auf der FachPack 2019

Auf der FachPack 2019, die vom 24. – 26. September 2019 in Nürnberg stattfindet, präsentiert das HEINRICH KIPP WERK eine Vielzahl von Produkten, die für die Verpackungsbranche relevant sind – darunter einen neuen Drehriegel im Hygienic Design, der zur Edelstahl-Produktreihe NOVOnox hygienic gehört.

Über 1.600 Aussteller werden auf der FachPack 2019 die neuesten Innovationen in der Verpackungsbranche präsentieren. KIPP stellt unter anderem einen neuen Edelstahl-Drehriegel mit T-Griff vor, der hohen Anforderungen an die Hygiene entspricht: Dank der spiegelpolierten Edelstahl-Oberfläche, passenden Übergangsradien und der zentrisch umlaufenden Silkondichtung entspricht das Produkt DIN EN 1672-2:2009 (Hygiene Maschinenverordnung) und ist geprüft nach GS-NV 2:2013/06 für Nahrungsmittelmaschinen. Zudem ist der Griff reinigungsfreundlich: Wasser, Reinigungsmittel und andere Flüssigkeiten können vollständig ablaufen und verhindern so eine Kontamination.

Der Drehriegel ist Teil der Produktreihe NOVOnox hygienic, die seit letztem Jahr das umfangreiche Edelstahl-Sortiment von KIPP ergänzt. Dank ihrer korrosionsarmen, robusten und hygienefördernden Eigenschaften sind diese Produkte ideal für den Einsatz in der Verpackungsindustrie geeignet.



Die Besucher der Fachmesse können sich von weiteren durchdachten Lösungen von KIPP überzeugen: Darunter Positionsanzeiger, die die Kontrolle von Positionswerten direkt an der Achse bzw. Spindel in einer Maschine oder Anlage garantieren. Handräder und Handkurbeln ermöglichen die manuelle Formatverstellung an Verpackungsmaschinen, während sich die vielseitigen Klemmhebel als Bedienelemente oder zum Spannen unterschiedlicher Bauelemente nutzen lassen. Zubehör für Aluminiumprofile ergänzt nach dem Baukastenprinzip Werktische, Prüfstände oder Fertigungsanlagen. Nicht zuletzt gewährleisten passende Stellfüße von KIPP einen sicheren Stand aller Maschinen.

Das HEINRICH KIPP WERK ist auf der FachPack in Halle 3, Stand 234 zu finden.

Über die HEINRICH KIPP WERK KG

Seit fast 100 Jahren ist die HEINRICH KIPP WERK KG mit Sitz in Sulz-Holzhausen ein zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Das Unternehmen bietet seinen Kunden weltweit eine umfangreiche Produktvielfalt. Als anerkannter Spezialist für Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile liefert das Unternehmen die richtigen Lösungen für viele Bereiche in Konstruktion und Entwicklung. KIPP produziert auf höchstem Qualitäts-Niveau am Standort Deutschland. Als Vollsortimenter bietet KIPP eines der umfangreichsten Angebote seiner Branche.

Mehr als 13.000 Artikel von Norm- und Bedienteilen werden am Lager gehalten und sind kurzfristig verfügbar. Neueste Hochregallager-Technologie macht das KIPP Logistik-Zentrum zum Dreh- und Angelpunkt von tausenden von Teilen. Bis 16 Uhr eingehende Eilbestellungen über lagerhaltige Teile können sogar noch am selben Tag ausgeliefert werden. So sichert KIPP seinen Kunden den gewünschten Vorsprung.

Auf das Können der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sulz, den Auslandsniederlassungen und mehr als 30 Auslandsvertretungen ist Verlass. Sie alle gewährleisten Beratung, Unterstützung und Service. Das KIPP-Team stellt sich mit viel Engagement und Kunden-Orientierung den globalen Anforderungen des Marktes. KIPP bietet sowohl für Frühaufsteher als auch für Feierabend-Tüftler kompetente und schnelle Auskünfte.

Ebenso wie auf die überragende Produktvielfalt vertrauen unterschiedlichste Industrie-Unternehmen auf die eigene, ständig kontrollierte Produktion und termintreue Logistik. KIPP bietet Kompetenz, Zuverlässigkeit und Innovationskraft.
Dabei entsteht auch ein Großteil der Neuentwicklungen, die jedes Jahr ins Produktportfolio integriert werden.

Dieses Produktprogramm kann sich sehen lassen. Dazu gehören Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile, deren modernes, mehrfach ausgezeichnetes Design die Bedienung erleichtert und das Endprodukt aufwertet. Viele Spannwerkzeuge von KIPP eignen sich hervorragend für die Verbindung von mehreren Elementen. Mit seinem Know-how und dem umfangreichen Teilespektrum plant, entwickelt und fertigt das Unternehmen auch Komplettlösungen auf dem Spezialgebiet der Werkstück-Spannvorrichtungen.

Gutes, vorbildliches Design, verbunden mit technischer Qualität und optimalem Bedienkomfort sind die Vorteile der KIPP Bedienteile und werden von vielen Kunden geschätzt. Die hohe Flexibilität des Unternehmens bietet neben Griffen, Knöpfen und Hebeln viele integrative Lösungen für seine Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HEINRICH KIPP WERK KG
Heubergstraße 2
72172 Sulz am Neckar
Telefon: +49 (7454) 793-0
Telefax: +49 (7454) 793-33
http://www.kipp.com

Ansprechpartner:
Stefanie Beck
Marketing-Referentin
Telefon: +49 (7454) 793-30
Fax: +49 (7454) 793-96
E-Mail: stefanie.beck@kipp.com
Julia Wolff
Köhler + Partner GmbH
Telefon: 041819289236
Fax: 041819289255
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel