CIM auf dem Deutschen Logistik-Kongress

Unter dem Motto "Mutig machen" lädt der Deutsche Logistik-Kongress von 23. bis 25. Oktober Experten aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung, Wissenschaft und Politik zum fachlichen Austausch. Rund 3.500 Teilnehmer und 200 Aussteller werden erwartet – mit dabei ist die CIM aus Fürstenfeldbruck. Mit ihren intralogistischen Softwarelösungen zeigt die CIM, dass dem generierten Mut mit den richtigen Softwaretools auch Taten folgen können. Im Vordergrund stehen die Themen „Künstliche Intelligenz“ und „Digitales Entscheiden“.

„In der Regel fehlt es den Unternehmen gar nicht an Mut, doch gleichzeitig schaffen vieldiskutierte Themen wie die Künstliche Intelligenz eine gewisse Unsicherheit“, meint Daniel Wöhr, Presseverantwortlicher der CIM. Diese Unsicherheit will die CIM mit dem zukunftssicheren Warehouse-Management-System PROLAG®World nehmen. Um auf die Herausforderungen der Zukunft bestmöglich vorbereitet zu sein, arbeitet die CIM aktuell auf verschiedenen Ebenen am Thema „Künstliche Intelligenz in der Intralogistik“.

So nähert man sich der KI zum einen von der wissenschaftlichen Seite: Gemeinsam mit der Technischen Universität München arbeitet die CIM an einer entsprechenden Forschungsidee. Das Projekt untersucht, wie künstliche Intelligenz zur stetigen Optimierung von Stammdaten eingesetzt werden kann. Parallel macht die CIM PROLAG®World in der Praxis intelligenter. Neuigkeiten im System präsentieren die Experten der CIM live am Messestand PV/19C auf dem Deutschen Logistik-Kongress. Mit der zukunftssicheren Lagerverwaltungssoftware PROLAG®World im Rücken beantworten die CIM-Berater die Fragen rund um Business Intelligence, Automatische Lagersysteme und viele weitere innovative Warehouse-Management-Konzepte.



Über die CIM GmbH

"Wir sind Innovationstreiber und setzen Maßstäbe für eine ideale und intuitive Prozesssteuerung" – seit 1985 folgen wir dieser Vision und sind damit mehr als 30 Jahre führender Anbieter von Warehouse-Management-Systemen (WMS). Die Experten der CIM beraten, planen und implementieren die passgenaue Logistiklösung für Ihr Unternehmen. Die CIM ist nach ISO 9001:2015 und ISO 27001:2013 zertifiziert. Die WMS-Suite des Unternehmens, PROLAG®World, ist SAP-zertifiziert und wird jährlich vom Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik validiert. Die Nutzung von PROLAG®World ist plattformunabhängig und über das Internet weltweit und zu jeder Zeit möglich. Weitere Informationen unter www.cim.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CIM GmbH
Livry-Gargan-Straße 10
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: +49 (8141) 5102-0
Telefax: +49 (8141) 91199
https://cim.de

Ansprechpartner:
Daniel Wöhr
Leitung
Telefon: +49 (8141) 51020
E-Mail: dwo@cim.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel