plentymarkets bindet METRO Marktplatz an

Seit September 2019 ist der neue METRO Marktplatz online und bringt damit das wohl größte Sortiment im Non-Food-Bereich für Hotels, Restaurants und Catering-Services in die Welt des Online-Handels. plentymarkets erweitert sein Multi-Channel-Portfolio als eines der ersten E-Commerce-Tools um den frisch gebackenen B2B-Marktplatz.

Über den METRO Marktplatz

Der Marktplatz wird von der METRO AG Konzern-Tochter METRO Markets entwickelt und betrieben. Besonders erfolgversprechend wird das Online-Konzept also auch durch die METRO AG als starken Partner im Rücken, der bereits viel Erfahrung aus dem stationären B2B-Handel und einen großen Kundenstamm von rund 24 Millionen METRO Kunden mitbringt. 



METRO Marktplatz richtet sich vorwiegend an Händler, deren Waren für Geschäftskunden aus den Bereichen Hotel, Restaurant und Catering relevant sind. Der brandneue Marktplatz startet zunächst in Deutschland. Bei erfolgreicher Pilotierung ist ein sukzessives Rollout in weitere europäische Länder vorgesehen.

Vorteile für Händler

Speziell auf B2B-Händler abgestimmt bringt der METRO Marktplatz einige Vorteile mit sich. Als Seller Business Partner steht Händlern ein Expertenteam zur Verfügung, das ab dem Registrierungsprozess bis zum Verkauf kontinuierlich unterstützt. Auch den 1st-Level Kundenservice nimmt METRO seinen Händlern ab. Da im B2B-Handel der Verkauf größerer Stückzahlen üblich ist, bietet der METRO Marktplatz zudem die Möglichkeit, Mengenrabatte einzustellen. Das schafft Preisvorteile für Käufer und steigert den Umsatz für Händler.

Nicht zu unterschätzen ist auch die Strahlkraft der Marke METRO. Gerade im Bereich der Hotellerie, Gastronomie und im Catering genießt die Marke einen großen Stellenwert. Aktuell hat das Unternehmen laut eigenen Angaben eine Reichweite von rund 24 Millionen Kunden. Das garantiert einen schnellen Zugewinn an Bekanntheit für den METRO Marktplatz. 

Der Marktplatz erhebt von seinen Händlern eine Grundgebühr und je nach Kategorie eine Verkaufsprovision. Das Preismodell wird auf der Verkäuferseite transparent dargestellt: https://www.metro-selleroffice.com/

In der Einführungsphase entfallen 6 Monate lang die Grundgebühr von 49,99 Euro.

plentymarkets Plugin ab sofort verfügbar!

Die plentymarkets E-Commerce ERP-Plattform integriert mehr als 40 nationale und internationale Marktplätze, diverse Zahlungs- und Fulfillment-Anbieter und neben dem eigenen plentySHOP auch alle gängigen Webshop-Systeme. Über zusätzliche Plugins und die offene REST API – eine speziell auf Cloud Services zugeschnittene, auf Internetstandards basierende Programmierschnittstelle – lässt sich das System beliebig erweitern. 

“Wie der Name plentymarkets schon sagt, sind Marktplätze Teil unserer DNA. Es ist eines unserer größten Anliegen, unseren Händlern neue und relevante Vertriebskanäle frühzeitig zur Verfügung zu stellen. Daher freuen wir uns unseren Kunden auch diesen neuen Marktplatz als einer der ersten Anbieter zur Verfügung zu stellen.”, erklärt Bernhard Weiß, Vorstand der plentysystems AG.

So wurde auch der neue METRO Marktplatz über ein Plugin angebunden, welches ab sofort kostenlos im plentymarkets Plugin-Store verfügbar ist:

https://marketplace.plentymarkets.com/plugins/channels/marktplaetze/metro_6600 

Über plentymarkets

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multi-Channel-Vertrieb verbindet. Die umfangreichen Funktionen und Schnittstellen der online-basierten Software entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette ermöglichen einen vollumfänglichen und hochgradig automatisierten Workflow im Online-Handel sowie stationär. plentymarkets bietet neben dem eigenen Webshop Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise, eine Vielzahl an Verkaufskanälen gleichzeitig zu erschließen. Dank konsequenter Prozessautomatisierung versetzt plentymarkets Händler in die komfortable Lage, Zeit und Kosten in erheblichem Umfang einzusparen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Über die plentysystems AG

Die plentysystems AG bietet mit plentymarkets ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multi-Channel-Vertrieb verbindet. Die umfangreichen Funktionen und Schnittstellen der online-basierten Software entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette ermöglichen einen vollumfänglichen und hochgradig automatisierten Workflow im Online-Handel. plentymarkets bietet neben dem eigenen Webshop Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise, eine Vielzahl an Verlaufskanälen gleichzeitig zu erschließen. Dank konsequenter Prozessautomatisierung versetzt plentymarkets Händler in die komfortable Lage, Zeit und Kosten in erheblichem Umfang einzusparen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117 Kassel
Telefon: +49 (561) 98681100
Telefax: +49 (561) 50656150
http://www.plentymarkets.eu/

Ansprechpartner:
Heidi Pfannes
E-Mail: redaktion@plentymarkets.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel