Die Scheugenpflug AG wird Teil von Atlas Copco

Der Spezialist für Klebe-, Dosier- und Vergusstechnik wird künftig Teil des Atlas-Copco-Konzerns sein. Scheugenpflug wird als eigenständiges Unternehmen in die Division „Industrial Assembly Solutions“ (IAS) von Atlas Copco eingegliedert.

Die Scheugenpflug AG wird künftig Teil des schwedischen Atlas-Copco-Konzerns sein. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am 24. Oktober 2019 unterzeichnet.

Atlas Copco hat sich seit seiner Gründung 1873 zu einem führenden internationalen Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen entwickelt. Die Produkte und Dienstleistungen des Konzerns umfassen Kompressoren und Vakuumlösungen ebenso wie Generatoren, Elektrowerkzeuge, Montagesysteme, Dosier- und Fügelösungen sowie entsprechende Services. Atlas Copco beschäftigt aktuell rund 37.000 Mitarbeiter und unterstützt Kunden in über 180 Ländern.



Eigenständige Marke innerhalb der Division IAS von Atlas Copco

Zukünftig agiert der Spezialist für Klebe-, Dosier- und Vergusstechnik als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Atlas-Copco-Division „Industrial Assembly Solutions“ (IAS). Das bestehende Management wird die Geschäfte von Scheugenpflug weiterhin leiten, und auch der Markenname bleibt bestehen. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2020 abgeschlossen sein.

„Wir freuen uns, Teil des erfolgreichen Atlas-Copco-Konzerns zu werden“, erklärt Vorstand Christian Ostermeier. „Für unsere Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner werden sich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch keine Änderungen ergeben. Dieser Schritt bietet uns eine großartige Plattform für das nächste Kapitel in unserer Wachstumsgeschichte.“ Neben technologischen Synergien wird die Scheugenpflug AG auch vom globalen Netzwerk des Industriekonzerns profitieren. „Hier eröffnen sich für uns neue Marktpotenziale. Dank der weltweiten Präsenz des Konzerns werden wir unseren Kunden in Zukunft ein noch umfassenderes Paket an modernen Serviceangeboten und innovativen technischen Lösungen bieten können“, ergänzt der Scheugenpflug-Vorstand.

Über die Scheugenpflug AG

Die Scheugenpflug AG (Neustadt/Donau) ist ein führender Hersteller von technologisch hochwertigen Systemen und Anlagen für effiziente Klebe-, Dosier- und Vergussprozesse. Die Produkt- und Technologiepalette reicht von modernsten Materialaufbereitungs- und -förderanlagen über leistungsstarke Handarbeitsstationen bis hin zu modularen, speziell auf Kundenwünsche zugeschnittenen Inline- und Automatisierungslösungen. Systeme und Anlagen von Scheugenpflug kommen in der Automobil- und Elektronikindustrie ebenso zum Einsatz wie in der Telekommunikation, der Medizintechnik und in der Chemieindustrie. Scheugenpflug verfügt über weitere Niederlassungen in China, den USA, Mexiko und Rumänien sowie zahlreiche Servicestandorte und Vertriebspartner weltweit. Aufgrund des starken Wachstums konnte das Unternehmen seine Belegschaft innerhalb von nur 5 Jahren verdoppeln und beschäftigt insgesamt über 600 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Scheugenpflug AG
Gewerbepark 23
93333 Neustadt/Donau
Telefon: +49 (9445) 9564-0
Telefax: +49 (9445) 9564-40
http://www.scheugenpflug.de

Ansprechpartner:
Karin Prechtner
Marketing / PR
Telefon: +49 (9445) 9564-295
E-Mail: karin.prechtner@scheugenpflug.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel