BREAKING NEWS: Kosteneffizienter Metall 3D-Druck mit Powder Bed Fusion

Die 3D-Druckexperten von encee, welche sich seit über 20 Jahren mit dem Themenfeld des 3D-Druck sowie der Additive Fertigung auseinandersetzen, geben zum 2. April 2020 die Partnerschaft mit dem amerikanischen Unternehmen Xact Metal bekannt.

Der in State College, Pennsylvania ansässige 3D-Drucker-Hersteller Xact Metal bietet unterschiedliche 3D-Metalldrucker an, welche das selektive Laserschmelzen als Druckverfahren verwenden. Hier wird in einem Metallpulverbett das Werkstück Schicht für Schicht aufgebaut.

„In vielen Gesprächen mit Unternehmen standen wir oft vor der Herausforderung, den Metall 3D-Druck wirtschaftlich darzustellen. Mit den Maschinen von Xact Metal sind wir nun in der Lage, unseren Kunden aus verschiedensten Branchen, eine technische und wirtschaftliche rentable Möglichkeit anzubieten um Metall 3D-Druck im Unternehmen zu integrieren. Die Investitionskosten liegen dabei nur bei einem Bruchteil im Vergleich zu sich am Markt befindlichen Systeme“ Sebastian Trummer, Vertriebsleiter encee.



Der XM200C-Drucker verfügt über einen Bauraum von 127 x 127 x 127 Millimeter, einen 200 Watt starken Yb-Faserlaser und einen zum Patent angemeldeten Scanner, der mit Geschwindigkeiten von bis zu 650 Millimeter pro Sekunde arbeitet. Das System hat eine kleine Stellfläche, welche eine einfache Integration in das Labor oder die Werkstatt möglich macht.

Der XM200C unterstützt eine breitgestreute Palette von Metallen – darunter Edelstahl, die Legierungen 718 und 625, Kupfer, Werkzeugstahl, Bronze, Aluminium und Titan. Die Architektur ist offen konzipiert, sodass qualifizierte Anwender eigene Druckparameter entwickeln oder eigenes Pulver verwenden können. Dies ist auch für Hochschulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen eine ideale Möglichkeit, mit offenen Parametern, industrielle und reproduzierbare Druckergebnisse zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://encee.de/3d-drucker/metalldrucken/xm200c

Über die encee CAD/CAM und 3D Drucker Systeme GmbH

Für die CAD/CAM-Lösungen ZW3D und ZWCAD von ZWSOFT ist die encee CAD/CAM Systeme GmbH, Kümmersbruck bei Amberg, exklusiver Händler in Deutschland. Als regionaler Ansprechpartner werden Beratung und technischer Support gewährleistet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden mehr als 1000 Kunden in den Bereichen Industrie-Design, Werkzeug- und Formenbau, Kunststofftechnik, Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrttechnik betreut. Zudem vertreibt encee als autorisierter Partner die gefragten 3D-Drucker von Stratasys, Xact Metal und Desktop Metal. Das Service-Angebot von encee, das neben den Bereichen Consulting, Schulung und Wartung auch eine Hotline umfasst, gewährleistet den Kunden ein umfassendes Dienstleistungs-Paket. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.encee.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

encee CAD/CAM und 3D Drucker Systeme GmbH
Gewerbepark 6
92289 Ursensollen
Telefon: +49 (9621) 7829-0
Telefax: +49 (9621) 7829-29
http://encee.de/

Ansprechpartner:
Trummer
Vertriebsleiter
Telefon: +49 (9621) 7829-0
Fax: +49 (9621) 7829-25
E-Mail: info@encee.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel