Volkshochschulen drohen wegen Corona-Krise große Einnahmenverluste und Insolvenzen

.
Einnahmenverluste bei den Volkshochschulen müssen nicht sein.
Um dies zu verhindern, sind lediglich zwei simple Maßnahmen nötig:

1. Die Nutzung einer Videokonferenzsoftware.
2. Jede VHS sucht sich Partner-Volkshochschulen. Kurse können im Rahmen einer Partnerschaft zusammengelegt und Seminare über Videotechnik umgesetzt werden. So können fast alle Kurse, auch nach Corona, mit Startgarantie angeboten werden.

Das Bildungsunternehmen alfatraining, mit Sitz in Karlsruhe, führt alle 250 parallel laufenden Kurse im Bereich der beruflichen Bildung, trotz Corona, bundesweit weiter. Das geht, weil alle Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer und 90% des alfatraining-Teams ohne Unterbrechung von zuhause lernen bzw. weiterarbeiten.



„Wir bieten allen Volkshochschulen an, alfaview free plus kostenfrei zu nutzen. Gerne geben wir unsere zehnjährige Erfahrung im Unterrichten mit lippensynchroner Live-Videotechnik weiter“, sagt Niko Fostiropoulos, Geschäftsleiter und Gründer der Unternehmen alfatraining Bildungszentrum und alfaview Video Conferencing Systems.

Beides sind Unternehmen aus Baden-Württemberg mit Sitz in Karlsruhe. Die Videokonferenzplattform alfaview ist DSGVO konform. Alle Server stehen in großen Rechenzentren in Deutschland. Ton und Video werden in einer sehr hohen Stabilität ohne Unterbrechungen auch mit 20, 50, 100 oder 200 Videostreamings zeitgleich im virtuellen Klassenraum übertragen.

Technologie made in Germany – besser als die bekannten Produkte aus dem Silicon Valley.
Testen Sie selbst auf www.alfaview.com oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter info@alfaview.com

Über die alfatraining Bildungszentrum GmbH

alfatraining ist ein arbeitsmarktorientiertes Bildungsunternehmen, das geförderte Weiterbildung sowie Firmen- und Individualschulungen anbietet, um barrierefreie Qualifizierung im Bereich zu ermöglichen. alfatraining steht hierbei für innovative Lernmethodik über das Videokonferenzsystem alfaview®. Als wirtschaftsorientiertes Unternehmen arbeitet alfatraining eng mit der Industrie zusammen und unterhält Bildungskooperationen mit der SAP Deutschland SE & Co. KG, der Siemens AG und DATEV. Das Qualitätsmanagement von alfatraining ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Bildungsunternehmen alfatraining ist bundesweit an über 100 Standorten vertreten und qualifiziert in allen arbeitsmarktrelevanten Fachbereichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

alfatraining Bildungszentrum GmbH
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 35450450
Telefax: +49 (721) 35450-69
http://www.alfatraining.de

Ansprechpartner:
Marketing
Telefon: +49 (721) 35450-300
Fax: +49 (721) 35450-68
E-Mail: presse@alfatraining.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel